Tickets einfach und bequem online bestellen:

Petition unterschreiben:
Sporthalle für den Breitensport, Schulen sowie Jugend und erstklassigen Handball in Zwickau

BSV Sachsen Zwickau - Unterstützen sie uns!

Waldmeisterschaft

Zum zweiten Heimspiel empfängt unser Juniorteam in der 3. Bundesliga Frauen keinen geringeren als den SC Markranstädt.

Der SC Markranstädt ist sicher jedem Zwickauer Handballfan bekannt, da man sich viele Jahre aus zahlreichen spannenden Begegnungen aus der 2.Bundesliga kennt. Nach dem damaligen Abstieg bis in Liga 5 hat sich der Verein am Rande Leipzigs zu einem sehr soliden und sportlich erfolgreichen Team der 3. Liga gefunden, ohne auch den Blick nach oben in Liga 2 wieder zu richten. Spielerinnen, wie die EX-Zwickauerin Fabienne Kracht (Karriereende) halfen dem Verein immens um wieder eine feste Größe zu werden. Aber einer prägt den Markranstädter Handball weiterhin wie eh und je, denen auch die Zwickauer gut in Erinnerung haben dürften. Der Trainer Rüdiger Bones, selbst einmal 2018 Trainer der Zwickauer Bundesliga Frauen, ist weiterhin an die Erfolge des SC Markranstädt, sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart geknüpft.

Der SC Markranstädt startete solide in die diesjährige Drittligasaison. Sie gewannen ihr erstes Spiel gegen den Thüringer HC zu Hause, verloren allerdings letztes Wochenende beim HT Norderstedt und stehen somit mit 2:2 Punkten auf Platz 6 der Tabelle. Das Team ist sehr gut eingespielt, vor allem zu Hause eine Macht und haben mit Spielerinnen wie Michelle Paluszkiewicz, Tabea Wipper oder Nele Mertens starke Rückraumspielerinnen und Kreisläuferinnen in ihren Reihen. Für unser junges Team wird es weiterhin eine Herausforderung sein gegen solche Teams zu bestehen. Dies geht nur mit mannschaftlicher Geschlossenheit, taktischer Diziplin und Kampfgeist.

Weiterhin gilt es sich einzuspielen und sich an die höheren Anforderungen der höheren Liga zu gewöhnen. Dabei braucht das Team vor allem euch Fans zur Unterstützung!! Unser Juniorteam wird alles geben, um die Punkte in Zwickau zu behalten und für den weiteren Saisonverlauf weitere Erfahrungen zu sammeln.

Anwurf der Partie am Sonntag ist 16:30 Uhr. Wir freuen uns auf euch!

Verfasst von Ronny Pfeifer