!!! INFOS !!!

 

Unsere Spielorte 2020/2021


Spielansetzungen BSV Sachsen Zwickau


Unsere neue Seite ist online - und wird in den nächsten Wochen weiter mit Inhalten befüllt.
Falls Euch etwas auffallen sollte oder Fehler gefunden werden, schickt uns doch bitte eine Mail:
website@bsvzwickau.de  --> Diese Adresse ist nur für Anfragen/Infos für die Website gedacht.
Alle anderen Anfragen über: Kontakt

images/gallerie/2020/01_halle_saale/_LAU2198.JPG

NEU - Bilder Galerien !!!

JETZT NEU - unsere Bildergalerie

Kurztabelle BSV I

Platz 2 - BSV Sachsen Zwickau
Punkte: 19:5
+ 41 Tore

mehr Infos: Tabelle

Am letzten Spieltag der Hinrunde in der 2.Handball-Bundesliga Frauen empfangen die Frauen des BSV Sachsen Zwickau das Team von Spitzenreiter Füchse Berlin.

Im Auswärtsspiel gegen das Team vom TuS Lintfort mussten sich die Schützlinge von Norman Rentsch mit 28:27 (12:12) geschlagen geben. Somit haben sich die Frauen um Jenny Choinowski und Petra Nagy, nach der Niederlage gegen Solingen Gräfrath (24:25), die zweite Auswärtsniederlage eingehandelt, die man sicher so nicht geplant hatte.

Die Zwickauer Zweitliga - Handballerinnen reisen an diesem Wochenende nach Kamp - Lintfort, dort warten ab 17:30 Uhr Chef-Trainerin Bettina Genz-Klein und die Frauen vom TuS Lintfort auf den aktuellen Tabellenzweiten von der Mulde.

Erschienen am 11.01.2021 / von Monty Gräßler

Der 31:29-Erfolg gegen den HC Rödertal war gleich für drei Zweitliga-Handballerinnen des BSV Sachsen Zwickau ein nachträgliches Präsent. Und im Gegensatz zur Kapitänin hatten zwei weitere Spielerinnen ebenfalls besonderen Grund zur Freude.

Zwickau. 

Die Handballerinnen des BSV Sachsen Zwickau haben in der 2. Bundesliga auch ihr zweites Punktspiel im neuen Jahr gewonnen. Im Sachsenderby gegen den HC Rödertal warf die Mannschaft am Samstagnachmittag in eigener Halle einen 31:29 (18:12)-Sieg heraus. Zwickau behauptete damit den zweiten Tabellenplatz. Der Erfolg gegen den Tabellenletzten wackelte nur zehn Minuten vor Schluss, als die Gäste beim 23:22 bis auf ein Tor herangekommen waren. Danach stellte der BSV jedoch mit fünf Treffern die Weichen für den nicht überzeugenden, aber doch verdienten Sieg. Beste Zwickauer Torschützinnen waren Pia Adams mit acht und Rebeka Ertl mit sieben Treffern. Einen besonderen Applaus bekam aber auch Lisa Felsberger, die nach fast zehn monatiger Verletzungspause ihren ersten Treffer erzielte.(tyg)

Am Samstag, 17.00 Uhr findet in der Sporthalle Neuplanitz das erste Heimspiel im Jahr 2021 statt. Dieses Spiel ist gleich ein Highlight, sprich Sachsenderby, wobei die Muldenstädterinnen auf den HC Rödertal treffen.

Erschienen am 03.01.2021

Zwickau. 

Die Zweitliga-Handballerinnen des BSV Sachsen Zwickau sind mit einem Erfolg ins neue Jahr gestartet. Bei der TG Nürtingen gewann die Mannschaft am Sonntagnachmittag 23:21 (8:10).

Unsere Nachwuchsteams wünschen ein Gesundes & Frohes Neues Jahr! 

Nach der Punkteteilung am 28.11.20 im Heimspiel gegen den SV Werder Bremen (27:27) müssen die Frauen vom Trainerduo Norman Rentsch/Dietmar Schmidt am morgigen Sonntag gegen die Frauen der TG Nürtingen ran.

Sehr geehrte Sponsoren, liebe Gönner des BSV Handballs, liebe Mitglieder und Fans,

in diesem besonderen Jahr 2020 konnten wir unseren Lieblingssport nicht in vollem Umfang genießen. Der Spielabbruch Saison 19/20 und die aktuelle Unterbrechung im Amateurbereich stellt unsere Sportlerinnen, Trainer und uns als Verein vor große Aufgaben. Dank großartiger Unterstützung und einer großen Portion Kreativität haben wir dies bis heute vor allem auch unter der aktiven Mitarbeit aller unserer ehrenamtlichen Helfer hervorragend gemeistert.

Von der BSG Aktivist Karl-Marx Zwickau in die Hall of Fame des Sports

Monty Gräßler / Freie Presse am 15.12.2020

Als Handballerin Kristina Richter vor 45 Jahren mit der DDR-Weltmeisterin wurde, war es nicht ihr erster und auch nicht ihr letzter großer Titel. Neben den sportlichen Erfolgen stehen aber vor allem zwei einzigartige Auszeichnungen für eine Karriere, die gleich in vielerlei Hinsicht außergewöhnlich war.