Tickets einfach und bequem online bestellen:

Petition unterschreiben:
Sporthalle für den Breitensport, Schulen sowie Jugend und erstklassigen Handball in Zwickau

BSV Sachsen Zwickau - Unterstützen Sie uns!

Pia Adams zurück / Foto: M.Unger

Mit den Ergebnissen am letzten Wochenende, dem Zwickauer 27:24 Sieg in Harrislee und der überraschenden 22:23 Niederlage von Berlin gegen Wuppertal, hat sich die Ausgangsposition im Aufstiegsrennen, für den BSV Sachsen Zwickau sehr verbessert.

Auf der langen Rückfahrt aus Harrislee konnten die Zwickauer Handballfrauen die aktuelle Situation genießen. Mit den ersten Trainingseinheiten ist das Rentsch-Team aber wieder voll auf das Spiel gegen Nürtingen fokussiert. „Wir werden nicht den Fehler machen und leichtfertig in die letzten vier Begegnungen gehen“, ist sich Kreisspielerin Carlotta Fege sicher. Die Spielergebnisse in den letzten Wochen hatten doch einige Überraschungen parat und zeigten wie ausgeglichen die 2.Liga auch in der Endphase noch ist. So hat gerade der Konkurrent aus Nürtingen gegen den aktuellen Tabellendritten, der SG Herrenberg, gewonnen. Auch im Hinspiel war es ein enges Spiel, wobei sich die Sächsinnen am Ende mit 23:21 durchsetzen konnten.

Auch Gästetrainer Simon Hablizel hat das Spiel vom 03.Januar noch im Kopf und möchte sehr gern daran anknüpfen. „Niemand erwartet einen Sieg von uns, aber ärgern möchten wir den Favoriten schon. Ein Ausflug wird es für uns auf keinen Fall“, so Trainer Hablizel weiter. Inwieweit er auf Laetitia Quist von Kooperationspartner TuS Metzingen zurückgreifen kann steht noch nicht fest.

Im Kader der Gastgeberinnen ergeben sich auch Änderungen. Nachdem Isa-Sophia Rösike schon in Harrislee wieder im Kader stand ist nun auch Pia Adams, nach ihrer Fußverletzung zurück. Allerdings stehen mit Simona Stojkovska und Diana Magnusdottir, wegen Nationalmannschaftsverpflichtungen dem Trainerduo Norman Rentsch, Dietmar Schmidt nicht zur Verfügung. Trotz dieser fehlenden Rückraumspielerinnen gehen Trainer und Team optimistisch in die Auseinandersetzung. „Alle sind gut vorbereitet und wollen die komfortable Ausgangsposition nicht verspielen“ ist Rentsch überzeugt.

Das Spiel wird natürlich von Sportdeutschland.tv ab 17:00 Uhr aus der Sporthalle Neuplanitz übertragen

Das aktuelle BSV-Jounal zum Spiel gegen TG Nürtingen: