Tickets einfach und bequem online bestellen:

 

Simona, erfolgreich für den BSV und das Nationalteam von Nordmazedonien

Freie Presse - erschienen am 23.03.2021

Die Zwickauer Handballerin Simona Stojkovska kehrt mit Rückenwind von ihren ersten Länderspielen für Nordmazedonien zum Zweitliga-Spitzenreiter BSV Sachsen Zwickau zurück.

Die 26-jährige Rückraumspielerin hat am Wochenende sieben Tore zu den drei Siegen ihrer Mannschaft beim ersten Qualifikationsturnier für die Weltmeisterschaft im Dezember in Spanien beigesteuert. Nordmazedonien hatte gegen Island 24:17, gegen Litauen 31:21 und gegen Griechenland 20:19 gewonnen.

Simona Stojkovska soll - ein negativer Coronatest nach der Einreise vorausgesetzt - am Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining beim BSV Sachsen einsteigen. Ihre Teamkameradinnen hatten am Samstag mit dem 30:22-Erfolg bei der SG Kirchhof ihre Tabellenführung gefestigt.

Am Samstag ist 17 Uhr Waiblingen in der Sporthalle Neuplanitz zu Gast. (tyg)