N.Rentsch, T.Müller, K.Uhlig, D.Schmidt bei Vertragsverlängerung /Foto: M.Unger

Die Zusammenarbeit zwischen der Westsächsischen Wohn- und Baugenossenschaft eG Zwickau und dem BSV Sachsen Zwickau e.V. begann 2014 und wurde am gestrigen Montag erweitert und verlängert.

In der Spielstätte des aktuellen 2.Ligisten, der Sporthalle Neuplanitz, trafen sich die Vorstände der WEWOBAU eG Zwickau - Frau Kathleen Uhlig und Herr Thomas Müller, mit den Vereinsvertretern - Geschäftsführer/Trainer Norman Rentsch und Trainer Dietmar Schmidt zur Verlängerung des Vertrages.

Die Zwickauer Wohnbaugesellschaft ist seit Beginn des Engagements Trikotsponsor bei der Bundesligamannschaft und steigt mit dem neuen Vertrag der Zusammenarbeit zum Premium-Sponsor auf.

Die Vorstände, Frau Kathleen Uhlig und Herr Thomas Müller zu ihrem neuen Engagement:

Wir als wewobau engagieren uns auf dem gesellschaftlichen Sektor vorrangig in unseren beiden Hauptwohngebieten Marienthal und Neuplanitz. Hier wollen wir neben einem schöneren Wohnumfeld auch einen Zusatznutzen schaffen. Deshalb tragen wir auch gern zu gezielten sportlichen Aktivitäten bei.

Neuplanitz sehen wir dabei als das Zwickauer Zentrum für den Handballsport. Dies hat sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten entwickelt. Unser Beitrag soll diesen Status festigen. Der BSV Sachsen Zwickau und wir gewinnen in Neuplanitz gemeinsam, indem das Wohngebiet durch den Neubau und/oder die Sanierung der Ballsporthalle eine Aufwertung bekommt.

Der BSV Sachsen Zwickau spielt seit Jahren erfolgreichen Handball und ist ein Zuschauermagnet ... erst recht durch die derzeitigen Erfolge und den möglichen Aufstieg in die 1. Bundesliga! Das Wortspiel „der Handballsport ist und bleibt wie gewohnt in Neuplanitz, hier wird auch gut und bezahlbar gewohnt“ verbinden den BSV Sachsen Zwickau und die WEWOBAU.

Handball in Neuplanitz ist eine runde Sache, hierfür machen wir uns stark! Wir bleiben gemeinsam am Ball.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unserem langjährigen Partner für das Vertrauen, die Unterstützung und hoffen auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit.