Aus dem Verein gingen hervor

Bildunterschrift

Kristina (Hochmuth) Richter

24.10.1946

3-fache Weltmeisterin, Olympia-Silbermedaille 1976, Bronzemedaille 1980, Trainerin beim TSC Berlin (Regionaliga Nord)
www.handball-berlinertsc.de

Bildunterschrift

Michaela Schanze

30.03.1973

Auswahlspielerin, Weltmeisterin 1993, Bronzemedaille 1997,
Deutsche Meisterin (1998, 1999, 2002), DHB-Pokalsiegerin (1996,2000), EHF-Pokalsiegerin 1992, 1986-2002 HC Leipzig (1.BL),
2002-2005 SV Union Halle-Neustadt (2.BL Nord),
seit 2005 THC Erfurt-Bad Langensalza (1.BL)
www.thueringer-hc.de

Bildunterschrift

Kerstin (Knüpfer) Mühlner


Leistungssportlerin – Handball; seit 1980 1. Bundesliga Frauen beim
VfB Leipzig (vormals Sportclub Leipzig; 223 Länderspieleinsätze für die Nationalmannschaften der DDR und der Bundesrepublik Deutschland; Olympiavierte bei den OS in Barcelona 1992; Weltmeisterschaft 1990 3.Platz; Vizeweltmeisterin der Juniorinnen 1983; Vizeweltmeisterin; Vize-Europameisterin 1994; Europa-Cup Siegerin 1986 und 1992 Pokalsiegerin 1983, 1987, 1996 DDR-Meisterin 1988, 1994, 1991, Deutsche Meisterin 1998, Ehrenmedaille der Stadt Leipzig,
OSGAR-Preisträgerin 1998, Förderbeiratsmitglied der Stiftung
„Sachsen Asse“ unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Georg Milbradt, Berufung zum Mitglied im Kuratorium für ein weltoffenes Sachsen durch Ministerpräsident Georg Milbradt 2003 und 2005

Bildunterschrift

Anja (Unger) Groschopp

20.09.1972

Teilnehmerin Junioren WM 1991, Deutsche Meisterin (1993, 1996, 2000, 2001), Deutsche Pokalsiegerin (1998, 1999), Europapokalsiegerin (1993, 1996), TV Lützellinden (1.BL), 2005-2007 TV Mainzlar (2.BL Süd),
aktive Laufbahn beendet

Anke (Schulz) Mann

17.06.1975

BSV Sachsen Zwickau - Sachsenmeister, Süddeutschermeister, Deutschermeister A-Jugend, Teilnehmerin Junioren WM 1995, Nationalmannschaft, 1997-1999 VfB/ HC Leipzig (1.BL) - 2x Deutscher Meister, 1999-2004 TV Lützellinden - 2x Deutscher Meister,
54 fache Nationalspielerin, 2004-2007 BSV Sachsen Zwickau (2.BL Süd), aktive Laufbahn beendet, bis 2011 Mannschaftsleiterin und Co-Trainerin der 1. Mannschaft des BSV, zur Zeit Mutterschutz

Bildunterschrift

Isabel Henker

29.02.1976

Deutscher Meister A-Jugend 1994,Nationalmannschaft, 14 A Länderspiele,
SG Eintracht Minden (1.BL), 1 Jahr Dänemark, 2003-2007 DJK/MJC Trier (1.BL), aktive Laufbahn beendet

Bildunterschrift

Mandy Kerkossa

29.09.1976

Verein in der Jugend BSV Sachsen Zwickau, bis 1999 Handball Club Leipzig, Deutscher Meister mit dem HC Leipzig 1998/99,
1999-2003 SG Hessen Hersfeld, 2003-2005 THC Erfurt-Bad Langensalza (2.Bl - 2005 Aufstieg in die 1.BL), 2005-2007 SG 09 Kirchhof, seit 2007
SV Reichensachsen (Regionalliga Süd-West)
www.reichensachsen-handball.de

Spielplan BSV I

23. September 2017  I  17:00 Uhr

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   FSG Mainz..   4:0  
  2   HL Buchholz..   4:0  
  3   TV Beyeröhde   2:0  
  ...  

Stand: 21.09.2017  I  00:04 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern