News

Zwei Heimsiege und eine Niederlage in der Sachsenliga

21. Dezember 2015  I  Spielbericht Nachwuchs

C – Jugend mit Erfolg zum Jahresabschluss
Zu einem erfolgreichen Jahresabschluss kam die C-Jugend des BSV. Im letzten Spiel des Jahres wurde der SHV Oschatz knapp aber verdient mit 20:18 (12:9) besiegt.
Der  SHV Oschatz stellt so etwas wie einen Angstgegner für die BSV-Mädels dar. Warum auch immer, aber wie bereits im Hinspiel taten sich die Gastgeber schwer, den Gegner konsequent über die gesamte Spielzeit in Angriff und Abwehr unter Druck zu setzen. So fand die BSV-Sieben sehr schwer in das Spiel hinein. Beim Zwischenstand von 5:8 in der 15.Minute lag man sogar drei Tore zurück, ehe ein Zwischenspurt von 5 Toren in Folge den Halbzeitstand von 12:9 brachte. In dieser Phase zeigten sich die Mädels in Abwehr und Angriff aggressiv, konzentriert und als Mannschaft.
Nach dem Wechsel war es jedoch wieder wie abgeschnitten. Im Angriff wurde zu wenig miteinander und mit viel zu wenig direktem Zug zum Tor gespielt. In der Abwehr ließ man die notwendige Disziplin und Aggressivität vermissen und es wurde zu wenig ausgeholfen. So kam der Gast mehrfach auf ein Tor heran, wobei man aber nie den Eindruck hatte, dass das Spiel endgültig kippen könnte. Zeit zum Entspannen blieb aber bis zum Schlusspfiff keine.
Fazit der Hinrunde: am Druck zum Tor beteiligen sich noch nicht alle Spieler mit der notwendigen Konsequenz. Die Arbeit in der Abwehr ist in den letzten Spielen besser geworden, wobei die erforderliche Disziplin nicht bis zum Schluss durchgehalten wird. Deutlich weniger geworden sind die technischen Fehler und Fehlpässe. Die Erfolgsquote beim Torwurf ist jedoch immer noch „unterirdisch“. Hier wird im neuen Jahr ein Schwerpunkt in der Trainingsarbeit liegen. (jh)
Es spielten: Meinel im Tor; Brzoska (2), Hofmann, Jungnickel (10),  Kuhn (1), Schneider (1), Schwieder, Sieber, Trommer (2), Weise (3), Will (1) (jh)

B-Jugend
BSV Sachsen Zwickau – SV Plauen/Oberlosa  33:9 (20:3)
Es war eine ungleiche Begegnung, mit einem klaren Ergebnis, bei dem einige Geschenke verteilt wurden.
Die Gäste aus Plauen haben mit massiven Verletzungsproblemen zu kämpfen und reisten nur mit acht Feldspielerinnen an, waren aber nicht nur aus diesem Grund dem BSV unterlegen. Bei den Zwickauerinnen, die in den letzten Spielen nicht durchweg überzeugen konnten, merkte man den Willen es diesmal besser machen zu wollen. So legten sie auch los wie die Feuerwehr und „haste nicht gesehen“ stand es 8:0 ehe den Gästen  - der erste Treffer gelang. So ging es dann weiter, über 15:1, 18:2 zum 20:3 Halbzeitstand.
Im zweiten Spielabschnitt ging es dann etwas ruhiger zu und die Mädchen vom SV Plauen/Oberlosa gelang es durch eigen schöne Aktionen das Ergebnis nicht ausufern zu lassen. Die BSV Trainer wechselten weiter munter durch und alle Spielerinnen konnten sich in die Torschützenliste eintragen.
Mit diesem Sieg zum Jahresende gehen die Zwickauer - Mädels als Tabellenzweiter in eine wohlverdiente Weihnachtspause, um 2016 die Saison erfolgreich fortzusetzen.
Statistik: Slesaczek, Röhr, Zenner; Mesckat (3), Fichtner (1), Voltz (5), Sesselmann (3), Zeh (1), Michen (2), Dubiel (1), Röder, Klinkicht (4), Hermann (3), Müller (8/1), Jungnickel (2)

D1-Jugend –Sachsenliga
HC Rödertal - MSG Zwickau 26:18
 
Gegen den Tabellenzweiten vom HC Rödertal zeigten die Mädels der MSG zwar eine kämpferische Leistung, konnten den Favoriten aber nicht in Verlegenheit bringen. So musste man die Niederlage akzeptieren und wird sich nach der Pause auf die nächsten Aufgaben konzentrieren.


Zurück



Spielplan BSV I

19. November 2017  I  16:00 Uhr

30 : 23

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   HL Buchholz..   14:2  
  2   Kurpfalz Bären   13:3  
  3   FSG Waiblingen-Korb   11:5  
  ...  

Stand: 20.11.2017  I  11:40 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern