News

Verbesserte Abwehr reicht leider nicht

14. Januar 2018  I  Spielbericht BSV Sachsen Zwickau 1

Der BSV Sachsen Zwickau schaffte  am gestrigen Nachmittag leider keinen Punktgewinn.  Mit 21:27 unterlag man der TG Nürtingen und konnte somit keinen Boden in der Tabelle gutmachen.

Das Vorhaben für das erste Spiel Heimspiel des  Jahres 2018 war klar – endlich den „Bock“ umstoßen, wieder Punkte auf der Habenseite einfahren. Die Umsetzung dieses Vorhabens gelang leider nicht, auch wenn  die Zuschauer viele Verbesserungen sehen konnten. Gleich der Start in die Begegnung verlief anders als man es sich vorgenommen hatte. Nürtingen startete gleich mit zwei Toren durch Verena Breidert in die Partie. Bis zur 9.Minute lagen die Gäste dann mit 3:7 in Führung und die Köpfe der BSV Spielerinnen und auf der Tribüne senkten sich. Logische Folge- die Zwickauer Trainer baten zum Gespräch, dieses war intensiv und zeigte auch Wirkung. Mit einem 5:0 Lauf viel In der 13.Min der Ausgleich zum 7:7 und die 8:7 Führung folgte. In dieser Phase viel die verbesserte Abwehrarbeit  des BSV besonders ins Auge. Dabei muss man einmal  Alisa Pester besonders loben. Sie wurde erstmalig über die gesamte Spielzeit  im Abwehrzentrum eingesetzt und erfüllte dieses  Vertrauen hundertprozentig. Richtig beeindrucken ließen sich die Gäste aus Nürtingen dadurch aber nicht. In der Folgezeit nach dem Ausgleich vielen die Tore auf beiden Seiten, eh die Zwickauerinnen mit 13:12 in die Pause gingen.

Nach Wiederanpfiff dauerte es fast zwei Minuten bis der Ball im Netzt zappelte. Der BSV erhöhte auf 14:12 musste allerdings in der Folge den Ausgleich hinnehmen. Jetzt war es das Team von Stefan Eidt, welches nachlegte und bis zur 52.Min. (19:21) immer eine zwei, drei Tore Führung behauptete. Nach dem Anschluss zu 20:21 verhinderte die Latte den Ausgleich. Ob das Spiel mit dem Ausgleich gekippt wäre, bleibt ein Geheimnis, veranlasste Eidt aber zur nächsten Auszeit und diese danach  zur spielentscheitenten Phase.  Die Zwickauerinnen wollten jetzt mit Macht die Tore erzielen, verließen dabei  die  taktischen Vorgaben, man wollte jetzt mit  dem Kopf durch Wand. So passierten wieder Fehler, die vom Gegner zu schnellen Toren genutzt wurden und beim Abschluss scheiterte man mehrmals an der gegnerischen  Torhüterin.  So gelang den Gastgeberinnen bis zum Schlusspfiff nur noch ein Treffer.
Am Ende ein Sieg für Nürtingen, der in dieser Höhe, sicher zu hoch ausfiel. Trotz Niederlage zeigte das Team vom BSV über weite Strecken des Spiels eine Leistung, die für die weiteren Spiel hoffen lässt.
Statistik-BSV: Zenner, Klimiuk, Szott; Kallenberg, Kracht (1), Pavlovic (5), Bolze (4), Hopp, Nagy (5), Sajbidor (1), Choinowski (5), Majer
Strafwürfe:        4/4         5/3
Zeitstrafen:       2             2
Zuschauer:         380
Schiedsrichter:  Karamuk / Seliger
Kampfgericht:   Schäfer/  Hanse


Zurück



Spielplan BSV I

26. Mai 2018  I  18:00 Uhr

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   HL Buchholz..   48:6  
  2   SV Union..   35:19  
  3   Kurpfalz Bären   33:21  
  ...  

Stand: 22.05.2018  I  11:51 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern