News

Die BSV Frauen legen mit Sieg nach und bleiben oben dran

19. November 2019  I  Spielbericht BSV Sachsen Zwickau 1

Die Frauen des BSV Sachsen Zwickau erspielen sich in der 2.Handball-Bundesliga Frauen mit einem 34:27 (12:12) Sieg gegen das Team der TG Nürtingen einen weiteren Erfolg und verbleiben somit in der Spitzengruppe der Liga.

Es sieht so aus als müsste das Team von Trainer Norman Rentsch erst wieder lernen in heimischer Halle, vor sehr gut gefüllten Rängen, von Anpfiff an sein Spiel durchzusetzen. So legte der BSV zwar durch Klara Schlegel das 1:0 vor, doch danach übernahmen die Gäste das Zepter, glichen aus und lagen dann immer mit 2,3 Toren vorn. In dieser Phase agierten Mädels um Isa-Sophia Rösike entgegen dem Matchplan in Angriff und Abwehr zu inaktiv. Somit waren sie meistens einen Schritt zu spät und mussten alle Kräfte aufbringen damit die TG Frauen um Shouterin Sarolta Selmeci (13 Treffer) nicht vorentscheidend enteilen zu lassen. Über die Zwischenstände 3:6, 4:7, 6:9 (18.) hielt das Team von Steffan Eidt die Führung in den eigenen Händen, konnte sie aber nicht entscheidend ausbauen. Ab der 20.Minute legten die Zwickauerinnen den Schalter um und begannen mit der Aufholjagd. Beim Anschlusstreffer zum 9:10/23. nahm Nürtingen eine Auszeit um die Marschrichtung festzulegen, doch so richtig ging diese nicht mehr auf. Das Remie zur Halbzeit lies für beide Teams alles offen.

Mit Wiederanpfiff präsentierten sich die Gastgeberinnen ihren Fans mit einer anderen Körpersprache und mit dem festen Willen das Spiel für sich zu entscheiden. In der Abwehr arbeiteten jetzt Mannschaft und Torhüterin besser zusammen und endlich war die Aggressivität da um den Gegner weg von der Wurfzone zu halten. Auch im Angriff lief es jetzt druckvoll und erfolgreich. Besonders die rechte Angriffsseite zeichnete sich dabei aus. Schlegel (7), Kracht (6) und Pavlovic (3) zeigten ihre Treffsicherheit, zudem war Letztere vom Punkt eiskalt und verwandelte acht Strafwürfe. Auch Petra Nagy war diesmal aus dem Fernwurfbereich erfolgreich und steuerte fünf Treffer bei.
So schraubten Muldestädterinnen das Ergebnis in Höhe und legten immer fünf, sechs Tore vor. Nur zwischen der 48.(27.21) und der 51.(27:24), witterten die Gäste noch eine Chance. Am Ende ein verdienter Sieg der Zwickauerinnen, der ihnen den 3.Tabellenplatz bescherte. Das nächste Wochenende ist spielfrei, so kann Team und Trainer etwas Luft hohlen und Kräfte sammeln.
Am 30.11.19 geht die Reise dann nach Berlin zum derzeitigen Tabellenzweiten, also zum nächsten Spitzenspiel.
Statistik-BSV: Szott; Rösike (2), Kracht (6), Pavlovic (11/8), Bolze (1), Felsberger (1), Nagy (5), Stojkowska (1), Schlegel (7), Pester, Ertl
Strafwürfe:   BSV 8/8        TVN  5/4
Zeitstrafen:   BSV  2          TVN    2
Zuschauer:    650                        
Schiedsrichter: Lukas Müller/Robert Müller    Kampfgericht:  Antje Pflug; Julia Krauße


Zurück



Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  

Stand: 30.06.2019  I  23:59 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern