News

BSV Frauen verlieren bei den „Jungen Wilden“ in Hannover

20. November 2017  I  Spielbericht BSV Sachsen Zwickau 1

Am Sonntagnachmittag konnte der 2.Ligist  aus Zwickau den Bock der Niederlagen leider nicht umstoßen und verloren 26:30 (15:15).
Wie schon in Halle, spielte das Team von „Neu-Trainerin“ Corina Cupcea  eine gute 1.Hälfte. Dabei ging der BSV nach 39 Sek. mit 1:0 (Choinowski) und 2:1 (Zuber) in Führung. Danach setzten sich die Gastgeberinnen auf 4:8 ab, was die Trainerin zur 1. Auszeit zwang. Die Ansprache zeigte Wirkung,      Zwickau kämpfte sich  heran, glich in der 20. Min. aus und zog bis auf 14:11(23.) durch. Dann passierte es, Christina Zuber erlitt eine Handverletzung und auch Nadja Bolze musste nach einer Fußverletzung das Parkett verlassen. Diese Schreckminuten nutzten die Jungen Wilden zum Ausgleich.
Auch nach der Halbzeit hielten die Zwickauerinnen bis zum 20:20 (40.) gegen. Danach passierte wieder das „alte Lied“, leichte Ballverluste, Fehlwürfe- die zu erfolgreichen Kontertoren führten… Verlust Spielübersicht. So schaffte es die HSG sich entscheidend abzusetzen (27:20/52.). Nach einer erneuten  Zwickauer Auszeit gelang noch einmal eine  Resultats Verbesserung zum 22:28 (57.), ehe dann eine doppelte Unterzahl das Schicksal der Zwickauerinnen besiegelte.
Am kommenden Wochenende empfangen die BSV-Frauen dann Spitzenreiter Rosengarten Buchholz 17.00 Uhr in der Sporthalle Neuplanitz. Fehlen wird da Christina Zuber, Sie wird morgen  im HBK an der Hand operiert. Wünschen wir ihr einen erfolgreichen OP-Verlauf und eine schnelle Genesung.

 

Statistik-BSV: Statistik: Klimiuk, Szott;  Kallenberg, Kracht (3), Bolze (3), Hopp (5/1), Nagy (2), Sajbidor (3), Choinowski (4/1), Pester, Majer (1), Zuber (2)
Strafwürfe:   BSV  7/4      Hannover  5/5
Zeitstrafen:   BSV    2        Hannover    1
Zuschauer:    250
Schiedsrichter:  Anton Ekk,  Sven Sachtleber          
Kampfgericht: Andreas Köhler,  Petra Köhler-Gerberding



Unsere „Zweite“ mit Teilerfolg bei der Zweiten von 1.Ligist Rödertal
Das Team von Trainer Roy Grüner gab  leider in der zweiten Halbzeit das Spiel aus der Hand. Am 8.Spieltag erkämpften sie in den letzten Minuten noch ein 28:28, nachdem man zum Halbzeitpfiff 12:15 führte. In der 18.Min. führten die Zwickauerinnen mit 10:5, verteidigten diese bis zum 25:24 (53.). Danach glichen die Gastgeberinnen aus und zogen zum 26:28 (59.) vorbei. In der letzten Minute gelangen dann noch der Anschluss und 5 Sekunden vor Ultimo der Ausgleich. Ein Punktgewinn mit dem der BSV II den Anschluss ans Mittelfeld hält.
 
Ergebnisse der Nachwuchsteams
E-Jugend:        MSG Zwickau w                     NSG Westsachsen m         03 : 33
D2-Jugend:      MSG Zwickau II                      HSV 1956 Marienberg        41 : 21
C-Jugend:        SG Rödertal/Radeberg        BSV Sachsen Zwickau        24 : 22 
B-Jugend:        HC Glauchau/Meerane        BSV Sachsen Zwickau        19 : 19 




Zurück



Spielplan BSV I

22. September 2018  I  17:00 Uhr

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   TV..   4:0  
  2   Kurpfalz Bären   4:0  
  3   SG 09 Kirchhof   4:0  
  ...  

Stand: 20.09.2018  I  00:09 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern