News

BSV II besiegt Pirna/Heidenau nach engem Spielverlauf

17. November 2014  I  Spielbericht BSV Sachsen Zwickau 2

Zweite Mannschaft nach 26:28-Sieg weiter Spitzenreiter
Die zweite Mannschaft besiegte am Sonntag in Heidenau die SG Pirna/Heidenau knapp mit 26:28. Nach engem Spielverlauf markierte Isabel Stegert kurz vor Schluss den viel umjubelten Treffer zum 26:28-Endstand. Dies bedeutet für die Mannschaft von Trainerin Daniela Filip den siebenten Sieg im siebenten Spiel und damit weiterhin die Tabellenführung der Sachsenliga.

Zwickauerinnen unterlaufen viele technische Fehler und Fehlwürfe
Zu Beginn der Partie erarbeiteten sich die Zwickauerinnen recht schnell einen kleinen Vorsprung. Nach fünf Minuten führten die Zwickauerinnen 1:4 und diesen Vorsprung konnten sie auch bis zur Mitte der ersten Halbzeit halten. Isabel Stegert lenkte im Angriff geschickt die Fäden und sorgte für Ruhe und Stabilität. Allerdings schlichen sich dann in das Zwickauer Spiel immer wieder technische Fehler und Fehlwürfe ein, sodass es den Gastgeberinnen bis zur Halbzeit gelang den Anschlusstreffer zum 10:11 zu erzielen.

Isabel Stegert erzielt erlösenden letzten Treffer
Nachdem Pirna/Heidenau kurz nach Wiederanpfiff sogar ausgleichen konnte, schienen die Spielerinnen von Trainerin Daniela Filip ab der 40. Spielminute wieder konzentrierter und setzen sich auf 16:19 ab. Diesen knappen Abstand konnten die Zwickauerinnen bis kurz vor Schluss verteidigen. In den letzten zwei Spielminuten beim Stand von 25:27 wurde es dennoch noch einmal spannend. Die Gastgeberinnen erzielten gegen die nach einer Zeitstrafe in Unterzahl spielenden Zwickauerinnen erneut den Anschlusstreffer zum 26:27.
Der letzte Angriff der Partie verlief hektisch. Pirna/Heidenau setzte alles daran um den Ball noch einmal zu gewinnen und somit wenigstens ein Unentschieden zu erzielen. Dabei kassierten die Gastgeberinnen zwei Zeitstrafen, sodass der BSV in der letzten Aktion des Spiels in Überzahl agierte. Zwei Sekunden vor Schluss erzielte letztlich Isabel Stegert mit ihrem 12. Treffer an diesem Tag den viel umjubelten 26:28-Endstand.

Daniela Filip: „Wir wissen jetzt, woran wir bis nächste Woche arbeiten müssen“
Trainerin Daniela Filip fielen nach der Partie einhundert Steine vom Herzen: „Ich bin froh, dass wir gewonnen haben. Die Situation in der Halle ist keine einfache, da man ohne Harz spielen muss. Das ist eine große Umstellung, aber da müssen alle Mannschaften, die hier spielen durch. Außerdem waren wir in der Abwehr phasenweise zu passiv. Wir wissen jetzt woran wir nächste Woche im Training arbeiten müssen und bereiten uns intensiv auf Plauen vor.“
Am kommenden Samstag treffen die Zwickauerinnen in der Sporthalle Neuplanitz auf ihren Verfolger aus Plauen. (jr)

BSV II: Nater, Flemming, Stiller 1, Ebert 1, Lina Hupfer 1, Majer 4, Stegert 12/4, Hessel 6, Kallenberg 3, Aßmann, Sabajtis





Zurück



Spielplan BSV I

19. November 2017  I  16:00 Uhr

30 : 23

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   HL Buchholz..   14:2  
  2   Kurpfalz Bären   13:3  
  3   FSG Waiblingen-Korb   11:5  
  ...  

Stand: 20.11.2017  I  11:40 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern