News

Sachsenliga: BSV II wartet weiter auf ersten Sieg

14. Oktober 2013  I  Spielbericht BSV Sachsen Zwickau 2

Team kann schlechte erste Halbzeit nicht mehr aufholen

Der BSV Sachsen Zwickau II muss in der Sachsenliga weiter auf seinen ersten Saisonsieg warten. Am Samstag verlor das Team beim Universitätssportverein TU Dresden deutlich mit 36:26 (22:9) und steht damit nach vier Spieltagen mit einem Punkt nach wie vor auf dem vorletzten Tabellenplatz. Die Partie in der Landeshauptstadt war in den ersten zehn Minuten bis zum Stand von 4:4 ausgeglichen. „Danach haben wir komplett unseren Faden verloren“, fasste Trainer Roy Grüner den Verlauf der ersten Halbzeit kurz zusammen. Während die Dresdner vor allem durch Konterangriffe erfolgreich waren, unterliefen der jungen Mannschaft um Lina Hupfer zahlreiche Fehlpässe im Spiel nach vorn. In der eigenen Defensive mangelte es an Aggressivität. Bereits beim Pausenstand war die Niederlage daher so gut wie besiegelt.

Nach dem Seitenwechsel zeigte der BSV allerdings Moral. „Es war gut, dass wir uns nicht haben gehen lassen. Wir haben gekämpft und das, was wir uns vorgenommen hatten, auch umgesetzt“, so Grüner. Das Umschalten von Abwehr auf Angriff funktionierte nun wesentlich besser und auch der körperliche Einsatz stimmte. Allein, es sollte nach der schlechten ersten Hälfte nicht für einen Sieg reichen. „Wenn wir auch die erste Halbzeit so gestalten, können wir gewinnen. Aber ein Spiel dauert nun einmal 60 Minuten“, ordnete Grüner die zweite Halbzeit ein, die seine Mannschaft sogar mit 17:14 für sich entscheiden konnte. In den kommenden Spielen müsse sich das Team „voll reinhängen“, um Punkte zu sammeln. Die nächste Gelegenheit dazu besteht am 26. Oktober zuhause gegen Plauen-Oberlosa.


BSV Sachsen Zwickau II:

Nater, Neagoe; Göhler, Werner, Kallenberg (2), Huber (4), Gehring (2), Zuber (10), Lina Hupfer (3/3), Stiller (5)


Zurück



Spielplan BSV I

19. November 2017  I  16:00 Uhr

30 : 23

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   HL Buchholz..   14:2  
  2   Kurpfalz Bären   13:3  
  3   FSG Waiblingen-Korb   11:5  
  ...  

Stand: 20.11.2017  I  11:40 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern