News

Sachsenliga: BSV II muss sich Tabellenführer geschlagen geben

29. September 2013  I  Spielbericht BSV Sachsen Zwickau 2

Der BSV Sachsen Zwickau II verlor am Samstag sein Heimspiel gegen die SG HV Chemnitz II. In einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel mussten sich die Zwickauerinnen dem aktuellen Tabellenführer am Ende mit 21:26 (9:11) geschlagen geben. Damit befindet sich die Mannschaft um Lina Hupfer nach drei Spieltagen mit nur einem Pluspunkt weiterhin im hinteren Tabellendrittel der Sachsenliga.

Betreut wurden die BSV-Mädels im Spiel gegen Chemnitz von Roy Grüner, der die verletzte Susanne Schmidt während ihrer Abwesenheit ersetzt und dabei auch mit Norman Rentsch zusammenarbeitet. Schmidt hatte sich in der Vorwoche einen Kreuzbandriss zugezogen und weilt zur Operation und Reha derzeit in Münster. Grüner, Coach der B-Jugend, sah seine Mannschaft nach dem Punktgewinn der vergangenen Woche zunächst selbstbewusst auftreten. Trotz körperlicher Nachteile ließen sich die Gastgeberinnen nicht beeindrucken und agierten von der ersten Minute an kämpferisch. Das Spiel war vor allem in Halbzeit eins von Fehlern auf beiden Seiten geprägt. Das junge BSV-Team machte es sich im Angriff und in der Abwehr durch unkonzentrierte Aktionen häufig selbst schwer. Da die Chemnitzerinnen jedoch zunächst auch nicht zu ihrem Spiel fanden, blieben die Zwickauerinnen mit viel Einsatz auf Tuchfühlung. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, bei dem Chemnitz zumeist knapp in Front lag. Beim Stand vom 9:11 ging es in die Kabinen. Für den BSV war damit noch alles möglich.

 

In Halbzeit zwei schwinden die Kräfte

Während die junge Mannschaft in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit noch gut gegen den mittlerweile immer sicherer agierenden Tabellenführer mithielt, schwanden ab der 40. Minute die Kräfte. Die Fehlerquote erhöhte sich und die SG wusste dies erfolgreich auszunutzen. Die Gäste bauten ihren Vorsprung kontinuierlich aus und die Zwickauerinnen hatten ihrem Gegner nun nichts mehr entgegen zu setzen. Am Ende stand eine 21:26-Niederlage zu Buche, die womöglich niedriger ausfallen hätte können, zumal der BSV vor allem kämpferisch eine starke Leistung zeigte. „Die Niederlage geht in Ordnung, wir haben uns zu viele einfache Fehler erlaubt und müssen konzentrierter werden“, sagte Roy Grüber nach dem Spiel. „Aber wir haben uns andererseits auch gegen den Tabellenführer teuer verkauft.“ Das nächste Heimspiel bestreitet der BSV II am 26. Oktober gegen den SV Plauen-Oberlosa 04. 


BSV Sachsen Zwickau II:

Nater; Lina Hupfer (4/1), Lena Hupfer (3), Stiller (2/1), Werner (4), Gehring (4), Stolle (2), Kallenberg (1), Huber (1), Göhler, Thieme




Zurück



Spielplan BSV I

19. November 2017  I  16:00 Uhr

30 : 23

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   HL Buchholz..   14:2  
  2   Kurpfalz Bären   13:3  
  3   FSG Waiblingen-Korb   11:5  
  ...  

Stand: 20.11.2017  I  11:40 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern