News

Sachsenliga: BSV II unterliegt Tabellenführer

18. November 2013  I  Spielbericht BSV Sachsen Zwickau 2

Favorit HSG Neudorf/Döbeln setzt sich gegen Gastgeberinnen durch


Vor heimischem Publikum musste sich die zweite Mannschaft des BSV Sachsen Zwickau am Samstag der HSG Neudorf/Döbeln mit 26:34 geschlagen geben. Dabei zeigten die Zwickauerinnen in der ersten Hälfte, angetrieben von ihrem ersten Saisonsieg in der Vorwoche, eine ansprechende Leistung. Beim 14:15-Halbzeitstand keimte sogar Hoffnung auf eine Überraschung gegen die Favoriten aus Döbeln auf. Eine von Fehlern geprägte zweite Hälfte verhinderte allerdings den nächsten Punktgewinn.

Engagierte Leistung in Abwehr und Angriff


Sichtlich motiviert und mit neuem Selbstvertrauen nach ihrem ersten Saisonsieg startete die Sieben um Franziska Stolle in die Partie. Vor allem die Bereitschaft und der Kampfgeist in der Deckung beeindruckten. Gegen die aggressive 3:2:1-Abwehr und die gut aufgelegte Stefanie Nater im Tor zeigten sich die Döbelnerinnen zunächst einfallslos. Auch im Angriff agierten die Zwickauerinnen effektiv und mit Zug zum Tor. In der 13. Minute erzielte Lina Hupfer per Siebenmeter die 7:4-Führung für ihr Team. Es schien, als wäre an diesem Samstag tatsächlich eine Überraschung möglich. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit gelang der HSG Döbeln, die nun immer besser zu ihrem Spiel fand, mehrfach der Anschlusstreffer. Mit der Pausensirene netzten die Gäste schließlich zum 14:15 ein.

Schwächephase lässt Döbeln davonziehen


Von diesem moralischen Rückschlag zeigten sich die Zwickauerinnen beim Start in die 2. Halbzeit aber noch unbeeindruckt. In der 37. Minute erzielte Lina Hupfer, erneut per Siebenmeter, den 18:18-Ausgleich. Danach riss beim BSV jedoch der Faden, sodass Döbeln fortan leichtes Spiel hatte. Eine Fehlerkette im Angriff wusste die HSG durch Konter zu bestrafen. Ab der 40. Minute bauten die Gäste ihren Vorsprung kontinuierlich aus. In der 47. Minute lagen die Zwickauerinnen beim 20:27 bereits aussichtslos zurück. Beim 26:34 endete die Partie mit der fünften Saisonniederlage des BSV.

„Es ist schade, dass wir uns für die gute erste Hälfte nicht belohnen konnten. Durch einfache Fehler im Angriff haben wir uns in der zweiten Halbzeit das Leben schwer gemacht. Allerdings geben die ersten 30 Minuten Mut für das Derby am kommenden Sonntag“, so Trainer Roy Grüner. Am kommenden Sonntag trifft die zweite Mannschaft des BSV Sachsen Zwickau um 16.30 Uhr in der Sporthalle Neuplanitz zum Lokalderby auf den SV Chemie Zwickau.

BSV Sachsen Zwickau II:
Nater, Neagoe; Stolle (1), Ebert (2) Lina Hupfer (8/4), Göhler, Schubert, Werner, Huber (3), Kallenberg (6/1), Aßmann (5), Stiller (1)




Zurück



Spielplan BSV I

19. November 2017  I  16:00 Uhr

30 : 23

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   HL Buchholz..   14:2  
  2   Kurpfalz Bären   13:3  
  3   FSG Waiblingen-Korb   11:5  
  ...  

Stand: 20.11.2017  I  11:40 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern