News

Sachsenliga: BSV II verliert letztes Heimspiel gegen Tabellenführer

07. April 2014  I  Spielbericht BSV Sachsen Zwickau 2

24:35-Niederlage gegen HC Rödertal II


Der BSV Sachsen Zwickau II hat am Samstagnachmittag sein letztes Saisonheimspiel mit 24:35 (13:18) gegen den HC Rödertal II verloren. Bei der erwarteten Niederlage gegen den Tabellenführer der Sachsenliga zeigte das junge Team von Trainer Roy Grüner jedoch eine engagierte Leistung. Ihre erfolgreichste Torschützin hatten die Zwickauer in Celine Ebert mit sechs Treffern.

Die Anfangsphase der Partie in der Sporthalle Neuplanitz gestaltete sich noch ausgeglichen. Nach dem 5:5 in der zehnten Minute kam jedoch ein Bruch in das Spiel der Gastgeberinnen, den die Rödertalbienen nutzten, um auf 5:11 davon zu ziehen. Dabei zeigten die Gäste ihre Konterstärke und bestraften Abspielfehler des BSV eiskalt. Coach Roy Grüner musste im letzten Heimspiel unter anderem auf Magdalena Neagoe, Josy Kallenberg und Christina Zuber verzichten, die allesamt für die erste Mannschaft unmittelbar im Anschluss aktiv waren. Auch Stammspielerin Elisabeth Aßmann kam aufgrund einer Bänderdehnung nicht zum Einsatz. Beim HC Rödertal II konnte Trainer Andreas Lemke hingegen mit Grete Neustadt und Lisa Havel auf Akteure des Bundesligakaders zurückgreifen.

„Wir haben im Rahmen unserer Erwartungen gespielt, die Mädels haben sich ordentlich reingehängt“, bewertete Roy Grüner die Leistung seines Teams durchaus positiv. „Nach der Halbzeit wollten wir noch einmal versuchen, geduldig unsere Spielführung zu gestalten. Leider haben wir dann den Start in die zweite Hälfte verschlafen.“ Nur sieben Minuten nach Wiederanpfiff stand es bereits 14:22, was einer Vorentscheidung gleich kam. Im weiteren Spielverlauf wussten die BSV-Spielerinnen besonders durch individuelle Aktionen zu gefallen. Vor allem Lina Hupfer, die von Rechtsaußen in die Mittelposition rückte, kam zu sehenswerten Szenen. Das Endresultat war dann auch für Grüner eher zweitrangig. „Das Ergebnis muss man relativ sehen angesichts unserer heutigen Personalsituation und des Gegners. Jede meiner Spielerinnen hat sich in den Dienst der Mannschaft gestellt. Mit der Niederlage heute kann ich leben.“

Wesentlich wichtiger wird am kommenden Sonntag das letzte Saisonspiel in Schneeberg werden. Mit einem Sieg dort hätte sich der BSV II aller Abstiegssorgen entledigt.  (cm)

BSV Sachsen Zwickau II: Nater; Ebert (6), Stiller (4), Stolle (3), Gehring (2), Huber (4), Lina Hupfer (5/1), Elisabeth Aßmann, Lena Huper




Zurück



Spielplan BSV I

19. November 2017  I  16:00 Uhr

30 : 23

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   HL Buchholz..   14:2  
  2   Kurpfalz Bären   13:3  
  3   FSG Waiblingen-Korb   11:5  
  ...  

Stand: 20.11.2017  I  11:40 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern