News

Der Stachel sitzt noch tief

06. März 2020  I  In der Presse

Der TSV Nord Harrislee ist in dieser Zweitligasaison bisher das einzige Team, das in Zwickau gewinnen konnte. Die Mannschaft wird jetzt zum Prüfstein für die Aufstiegsambitionen des BSV Sachsen Zwickau.
von Anika Heber
Eher ungewohnt verläuft in dieser Woche die Vorbereitung der Zwickauer Zweitliga-Handballerinnen auf das nächste Spiel. Weil es bis zur Halle des TSV Nord Harrislee aus dem Großraum Flensburg mehr als 650 Kilometer sind, macht sich die Mannschaft schon am Freitag auf den Weg in den Norden. "Man kann von den Spielerinnen nicht verlangen, dass sie stundenlang im Bus sitzen und dann Höchstleistungen abrufen", sagt BSV-Trainer Norman Rentsch. Er bat deshalb schon am Donnerstagabend zum Abschlusstraining. Nach einer Nacht in Hamburg folgt am Samstagvormittag eine lockere Laufeinheit. Die Partie beim Tabellensiebten beginnt dann um 17 Uhr.
Dass die Abläufe vor dem Auswärtsspiel ein wenig anders sind als sonst, sieht Rentsch nicht unbedingt als schlechtes Vorzeichen. "Das bringt vielleicht ein bisschen neue Konzentration rein", betont er.

Für die Zwickauerinnen hat das Aufeinandertreffen eine besondere Bedeutung. Das 33:35 in der Hinrunde war die bisher einzige Heimniederlage in dieser Saison. Beim Spiel am 26. Oktober lag der BSV nur einmal selbst in Führung und lief phasenweise einem Acht-Tore-Rückstand hinterher. Das soll diesmal anders werden. "Der Stachel sitzt noch tief. Harrislee ist eine Mannschaft, die uns nicht so liegt und ein absoluter Prüfstein wird. Aber wenn wir den Schwung aus der zweiten Halbzeit gegen Solingen mitnehmen, können wir erfolgreich sein", sagt Norman Rentsch. Ein Sieg wäre für die Zwickauerinnen wichtig, um am Spitzenduo der Liga dranzubleiben. Vor allem, weil der nur zwei Punkte vor dem BSV liegende Tabellenzweite Halle-Neustadt als klarer Favorit in sein Auswärtsspiel bei Schlusslicht Solingen-Gräfrath geht.


Zurück



Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  

Stand: 30.06.2019  I  23:59 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern