News

BSV Frauen mit kleinem - aber feinem Kader - nach Waiblingen

26. April 2019  I  Neuigkeiten

Nach einer punktspielfreien Zeit um die Osterfeiertage geht es an diesem Wochenende wieder um Punkte in der 2.Handball-Bundesliga Frauen. Damit gehen die 16 Zweitligisten in die Endphase der Saison 2018/19, wobei im Kampf um den Auf-, sowie dem Abstieg die Schärfe raus ist.

Die Frauen des BSV Sachsen Zwickau reisen nach Waiblingen und müssen dort gegen die heimischen „TIGERS“ antreten, die zwar die Lizenz für die 1.Liga eingereicht hatten, einen dazu berechtigten Platz aber nicht mehr erreichen können. Das wird die Frauen von Trainer Nicolaj Bredekjaer, sicher  nicht davon abhalten weitere Erfolgserlebnisse folgen zu lassen.
 
Wenn die Frauen von Trainer Norman Rentsch morgen in den Bus  steigen werden sehr viele Plätze frei bleiben.  Die Verletztenliste ist schon sehr groß, vom eigentlichen  BL-Kader sind noch sechs Spielerinnen und zwei Torhüterinnen an Bord. So wird morgen wieder eine Spielerin aus der 2.Mannschaft die Reise mit antreten.  Chantal Meschkat ist allerdings kein absoluter Neuling, hat sie doch in der vergangenen Saison schon Zweitligaerfahrung  gesammelt und sich auch in die Torschützenliste eintragen können.  Mit diesen Voraussetzungen ist die Favoritenrolle dieser Begegnung eigentlich geklärt. Aber einfach nur  hinfahren ist nicht, trotz der personellen Situation wollen sich die Frauen um Kapitän Jenny Choinowski  teuer verkaufen und man kann gespannt sein was sich der Trainer taktisch ausgedacht hat.
Anspiel ist 18:15 Uhr in der Rundsporthalle Waiblingen.


Zurück



Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   HL Buchholz..   51:9  
  2   1. FSV Mainz 05   48:12  
  3   Kurpfalz Bären   47:13  
  ...  

Stand: 24.05.2019  I  23:49 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern