Foto: Ralph Köhler

News

Aufgalopp auf dem Hauptmarkt

19. Juli 2016  I  In der Presse

Für die Handballerinnen des BSV Sachsen sind die Sommerferien zu Ende. Gestern Abend erfolgte in lockerer Runde der Auftakt zur Vorbereitung auf die neue Zweitliga-Saison. Das große Schwitzen beginnt aber erst heute.
Von Thomas Croy
erschienen am 19.07.2016

Zwickau. Auch Spielerinnen, die schon länger dabei sind, bekommen in Zwickau immer etwas Neues geboten. Vor drei Jahren vollzogen sie den Trainingsauftakt noch bei Norman Rentsch, 2014 mit Jiři Tancoš, im vergangenen Sommer unter Karsten Knöfler und nun erstmals mit Andy Palm als Cheftrainer.
Im vergangenen Sommer hatte der Belgier als Nachfolger von Daniela Filip die zweite Vertretung des BSV Sachsen unter seine Fittiche genommen. Seit Anfang März betreut er das Zweitliga-Team. "Das wird auf jeden Fall intensiver und vom Zeitumfang mehr", betont Palm, der während der trainingsfreien Wochen zuhause geblieben ist und Zeit mit seiner Freundin verbracht hat.
Die zweite, intensive Phase der Vorbereitung wird hart. "Wir werden zu Beginn einen Ausdauertest machen, damit wir wissen, wie der körperliche Zustand bei allen aussieht, ob es jemand hat schleifen lassen in der Pause und woran wir noch arbeiten müssen", kündigt der Trainer an. Doch der gestrige Auftakt im Restaurant "Enchilada" am Hauptmarkt ging locker vonstatten, damit die Dagebliebenen und Neuen einander kennenlernen konnten.
Neu im 15-köpfigen Kader sind die Polin Monika Odrowska (28), die von den Vulkan-Ladies Koblenz/ Weibern an die Mulde wechselte, die Rumänin Elena-Bianca Grigore (26) kam vom HSV Marienberg, der sich aus der 3.Liga Ost zurückgezogen hat, und Sandra Szary (21) vom HSV Frechen aus der Oberliga West.
Große Hoffnungen hatte der BSV in Ann-Cathrin Kamann (21) gesetzt, die im Januar vom Drittligisten HSV Solingen-Gräfrath zum HC Leipzig gewechselt war. Nach einer Knie-Operation schien sie auf dem Wege der Besserung, muss nach dem niederschmetternden Befund einer MRT-Untersuchung am 8. August aber erneut unters Messer. Mit dem Leistungssport ist wohl Schluss.
Erfreulich dagegen: Christin Conrad (22), die Mitte Mai schon verabschiedet worden war, bleibt dem BSV erhalten, weil sie ihre Ausbildung in Schwarzenberg statt in Brandenburg absolvieren kann.
Mit einem Honda-Roller ist Stefanie Pruß gestern Abend am Hauptmarkt vorgefahren. Und sie war nicht allein. Der Kapitän des BSV Sachsen sieht Mutterfreuden entgegen. Im Oktober wird "Prußi" ein Baby zur Welt bringen. "Es wird Handballnachwuchs", verrät die 29-Jährige. Also ein Mädchen. Auch der Name steht schon fest. Den wollte sie allerdings noch nicht verraten.

Internationaler Lotto-Cup in Ludwigsburg-Oßweil bildet Höhepunkt der Saisonvorbereitung

Wichtigste Termine der Vorbereitung sind das Trainingslager in Raschau vom 29. bis 31. Juli, das Turnier in Chemnitz am 14. August, Turnier  beim SV Union Halle-Neustadt (20.08.16) und die Teilnahme am stark besetzten 25. Internationalen Lotto-Cup in Ludwigsburg-Oßweil am 27./28. August.
Testspiele in Neuplanitz sind gegen Bayreuth (am 5. August), Regensburg (6. August) und Marienberg (18. August) geplant.  Am 16. August tritt der BSV zu einem Härtetest beim Ertsligisten HC Leipzig an.
 
Im DHB-Pokal muss Zwickau in der ersten Runde am 3. September beim Thüringer HC II (Mitteldeutsche Oberliga) ran (18 Uhr, Bad Langensalza).

Mit zwei Heimspielen starten die Muldestädterinnen in die neue Saison der 2. Bundesliga. Am 10. September wird die TG Nürtingen in Neuplanitz erwartet. Eine Woche später gastiert der SV Union Halle-Neustadt an der Dortmunder Straße. Seine erste Auswärtspartie bestreitet das Team von Trainer Andy Palm am 24. September bei der HSG Bensheim Auerbach.





Zurück



Spielplan BSV I

19. November 2017  I  16:00 Uhr

30 : 23

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   HL Buchholz..   14:2  
  2   Kurpfalz Bären   13:3  
  3   FSG Waiblingen-Korb   11:5  
  ...  

Stand: 20.11.2017  I  11:40 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern