News

Zwickau reist mit Respekt und Zuversicht zum Derby nach Halle

03. Februar 2017  I  Neuigkeiten

Nach dem doch überraschenden 36:33-Erfolg in Nürtingen müssen die Frauen des BSV morgen beim sechstplatzierten SV Union Halle-Neustadt antreten.
In den fünfzehn bisher gespielten Derbys zwischen dem BSV und Halle-Neustadt in der 2. Bundesliga liegen die Zwickauerinnen acht Siegen vorn, denen fünf Niederlagen und zwei Unentschieden gegenüber stehen. So knapp, wie das dabei erzielte Torverhältnis (414:417 Tore), waren viele Begegnungen der Kontrahenten.
Auch die Wildkatzen aus Halle konnten die letzten beiden Spiele, zu Hause gegen Bremen und in Herrenberg, erfolgreiche gestalten und somit auch viel Selbstbewusstsein tanken. Sie wollen natürlich gegen die Sachsen gewinnen und sich damit auch für die Niederlage (26:29) in Zwickau revanchieren Trainer Andy Palm ist sich sicher "ein Derby lebt von Emotionen, Kampf und Leidenschaft, wer mit dem Druck am besten umgeht und die wenigsten Fehler macht, der wird gewinnen“. Dabei muss er auch weiterhin mit einem kleinen Kader auskommen. Was ein Team mit festem Siegeswillen ausrichten kann, hat seine Truppe in Nürtingen bewiesen. Bleibt zu hoffen, dass die Spielerinnen um Silvia Sajbidor, Monika Odrowska und Josephine Hessel, die im letzten Spiel zusammen 24 Tor beisteuerten, an diese Leistungen anknüpfen können und dann stehen die Chancen nicht schlecht.
Anspiel ist morgen 18 Uhr in der Erdgas-Sportarena Halle-Nietleben und wird von den Schiedsrichtern Manuel Borchardt und Lukas Grude (Altlandsberg) geleitet.


Zurück



Spielplan BSV I

19. November 2017  I  16:00 Uhr

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   Kurpfalz Bären   13:3  
  2   HL Buchholz..   12:2  
  3   FSG Mainz..   10:4  
  ...  

Stand: 18.11.2017  I  12:04 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern