News

Erfolgreicher Start in die Saison 2015 / 2016

13. September 2015  I  In der Presse

Am Samstag starteten drei BSV Teams mit einem Heimspiel in die Spielzeit 2015/16. Drei Spiele, drei Siege – also ein erfolgreicher Samstag

Sachsenliga – 26:21 (14:9) Sieg
 

Los ging es 12:00 Uhr mit unserer C-Jugend und einem  26:21 (14:9) Sieg gegen den HSV Marienberg in der Sachsenliga,.
Die BSV-Mädels taten sich anfangs schwer. Man merkte der Mannschaft die Nervosität an und es fehlte der letzte Biss, um zum Erfolg zu kommen. Auch die Abwehr zeigte sich nicht konsequent genug. Erst beim 5:4 gelang die erste Führung, die dann zum Ende der ersten Halbzeit, gestützt auf einer sich steigernde Abwehr, deutlich ausgebaut wurde.
In der zweiten Hälfte geriet der Sieg trotz einer Reihe von technischen und individuellen Fehlern nicht mehr in Gefahr. Der Gegner kam des Öfteren  in Zeitnot, wobei diese Situationen noch nicht konsequent genutzt wurden.  Trotz aller Kritikpunkte verdiente sich die Mannschaft in einigen Phasen ein Lob für schnelles und konsequentes Spiel, so dass der Sieg auf jeden Fall verdient und eigentlich nur am Anfang in Gefahr war. Steigerungspotential besteht auf jeden Fall.
Es spielten:  Meinel, Seidel, im Tor, Brzoska (9), Büttner (2), Hofmann (1),  Kuhn (3),  Levec (4), Schneider, Schwieder, Sieber, Trommer (2), Weise (2), Will (3) 
 
Mitteldeutsche Oberliga – 29:22 (16:12 ) Sieg
 

Im nächsten Spiel standen sich dann in der Mitteldeutschen Oberliga unsere ZWEITE gegen den HC Burgenland gegenüber. Hier kam es zum Aufeinandertreffen von Neuling (BSV) gegen ein Team, welches in der letzten Saison den 5.Platz erreichte. Den klaren 29:22 Sieg unserer Mädels hatte keiner so erwartet. Das neuformierte Team von Neutrainer Andy Palm startete mit verständlicher Nervosität, legte diese aber nach und nach ab. Über eine gute Abwehrarbeit gelang es immer besser die Angriffe aufzubauen und so entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel von zwei motivierten Teams. In der zweiten Hälfte gelang es den Spielerinnen um Isabel Stegert sich abzusetzen, und den Sieg in trockene Tücher zu bringen. Dem Trainer gefiel die geschlossen Teamleistung, sah aber auch wo es noch hapert. Diese Dinge  werden mit Sicherheit die kommenden Trainingsschwerpunkte bilden. Der Erfolg sollte der Mannschaft Selbstvertrauen für die kommenden Spiele in der neuen Liga geben.
BSV spielte mit: Klimiuk (1.-50.), Morgenstern; Stegert (7/4), Stiller, Kallenberg (5), Ebert (2), Pester (4), Hupfer (2), Stolle (1), Majer (4), Hessel (4), Kolitz, Lehnert,
 
2.Bundesliga – 33:24 (13:11) Sieg
 

Höhepunkt und Abschluss des Spieltages war dann die  Begegnung in der 2.Bundelga zwischen dem BSV Sachsen Zwickau und der TG Nürtingen, in dem der BSV mit einem 33.24 (13:11) als Sieger vom Parkett ging.
In dieser Begegnung trafen unsere Frauen auf einen ambitionierten Aufsteiger. Für Trainer Karsten Knöfler und die Neuzugänge Aleksandra Baranowska, Nicole Leder, Christin Conrad war es das 1.Pflichtspiel in eigener Halle vor 450 Zuschauern. Aber nicht nur sie, sondern auch unsere (alten) Hasen waren sehr nervös. So sahen die erwartungsvollen Zuschauer 20 Minuten ein Spiel, welches von ausgelassenen Chancen und technischen Fehlern  geprägt war. Man könnte sich ja damit rausreden, dass die Mannschaft nur eine Woche in der rekonstruierten Sporthalle in Neuplanitz trainieren konnte, aber das kann man nicht gelten lassen.
Der Gegner aus Nürtingen, hielt in dieser Phase munter mit, ließ sich nicht abschütteln und hatte in Verena Breidert (13 Tore) eine erfolgreiche Antreiberin und Werferin in ihren Reihen. Sie bekam unsere Abwehr eigentlich nie so richtig in den Griff.
In der 2.Halfte zeigten dann die BSV Frauen, dass es anders geht, der Trainer schien die richtigen Worte gefunden zu haben. So gelang es, sich kontinuierlich abzusetzen und den jetzt etwas müde werdenden Gegner, der aber nie aufsteckte, auf Distanz zu halten. Am Ende ein verdienter Sieg.
BSV spiele mit: Baranowska, Neagoe; Hessel (1), Starcek (2/1), Kallenberg (1), Kracht (3), Aleksandraviciute (8/3), Lederer, Pruß (5), Sajbitor (6), Choinowski (2), Conrad (3), Majer, Zuber (2)
 
(Spielberichte folgen)





Zurück



Spielplan BSV I

19. November 2017  I  16:00 Uhr

30 : 23

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   HL Buchholz..   14:2  
  2   Kurpfalz Bären   13:3  
  3   FSG Waiblingen-Korb   11:5  
  ...  

Stand: 20.11.2017  I  11:40 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern