News

Samstag – 2 x Derbyzeit in der Sporthalle Neuplanitz

16. Oktober 2015  I  Neuigkeiten

17.00 Uhr Sachsenderby in der 2.Handball-Bundesliga Frauen
BSV Sachsen Zwickau  - HC Rödertal.
 
In der Vergangenheit  versprach diese Paarung immer guten Handball und Spannung pur.
Auch in der noch jungen Saison kann man auf diese Attribute hoffen. Beide Teams marschieren derzeit im Gleichschritt und stehen mit  6:2 Punkte, also  vier Spiele, drei Siege sowie eine Niederlage, auf den Plätzen vier (BSV) sechs (HCR). Nur beim Torverhältnisgibt es kleine Unterschiede, aber auch hier ist fast Gleichstand (BSV +8), (HCR +5) dabei fällt auf, das die Zwickauer mehr Tore geworfen haben, die Bienen vom HC Rödertal dagegen in Abwehr einen bessere Quote erzielten. All diese Fakten sprechen für eine Begegnung mit viel „Pfeffer“ vor einer sicher vollen Halle.
Für die sächsischen Teams war der bisherige Saisonverlauf, von den Ergebnissen her, sicher gelungen. Dennoch werden die Trainerüber das WIE nicht ganz zufrieden sein. Auch für das heutige Spiel sind die Voraussetzungen unterschiedlich und die sind schon nicht ohne.
Gäste-Trainer Karsten Moos kann in der Kaderfrage aus den vollen schöpfen, wogegen BSV Trainer Karsten Knöfler hier arge Probleme plagen. Neben unseren Langzeitverletzten List, Loll, Hopp steht auch weiter Josepha Kallenberg nicht zur Verfügung. Als sei das noch nicht genug, steht auch der Einsatz von Kapitän Stefanie Pruß in den Sternen. Sie plagt sich mit einer Erkrankung herum, die eine Spielteilnehme eher nicht positiv erscheinen lassen. Hier heißt es, für Team und Trainer,  hoffen.
Der Auswärtssieg am vergangenen Wochenende in Mainz macht Hoffnung, dass unsere Frauen über den Kampf in die Erfolgsspur zurück gefunden haben und dies im Derby mit guten Leistungen bestätigen wollen. Alle wissen, was gegen die Truppe aus dem Dresdener Großraum, auf sie zukommt. Wer nach Abpfiff der beiden Unparteiischen, Patrick Arndt und Christian Kobilke, die Gleichmäßigkeit beenden wird, wird sich herausstellen. Kann aber auch sein, es geht so weiter.
Im Hinblick auf die kommenden schweren 60 Minuten in Zwickau äußerte sich HCR-Trainer Moos wie folgt: „Ich erwarte von meinem Team eine deutliche Leistungssteigerung in allen Bereichen gegenüber dem Kirchhof-Spiel. Wenn wir überhaupt eine Chance auf etwas Zählbares haben wollen
brauchen wir in jeder Situation einen klaren Kopf, dann ist auch in Zwickau für uns etwas möglich.“
Freuen wir uns also auf ein  Spiel mit vielen Emotionen, schönen Handball und vielen Toren.
Das sollten sich die Sportfans aus Zwickau und Umgebung nicht entgehen lassen.
 
14.00 Uhr Sachsenderby in der Mitteldeutschen Oberliga Frauen       
BSV Sachsen Zwickau II  –  SC Markranstädt
 
Diese Paarung war vor einigen Jahren noch ein absoluter Hit in der 2.Bundesliga Frauen.
Am Samstag stehen sich hierbei der Aufstiegsaspirant zur 3.Liga, der SC Markranstädt und der Aufsteiger aus der Sachsenliga – der BSV Sachsen Zwickau II, in der Mitteldeutschen Oberliga gegenüber.
Die Randleipzigerinnen sind mit derzeit 8:0 Punkten Tabellenzweiter und unsere „Zweite“  mit 4:4 Punkten Fünfter. Die Vorzeichen für diese Begegnung sind doch sehr unterschiedlich. Für die Gäste ist der Aufstieg schon fast ein MUSS, nachdem man in den vergangenen Jahren immer knapp scheiterte. Dagegen heißt es für das Team von Trainer Andy Palm Punkte sammeln um mit dem Abstieg nichts zu tun zu haben. Gästetrainer Michael Zita kann dabei auf mehrere Spielerinnen, mit BL- und internationaler Erfahrung zurückgreifen.
Die Mädels um Isabel Stegert haben am letzten Samstag in Hoyerswerda  leider mit einem  knappen 34:35 - den Sieg verschenkt und möchten dies gern wieder ausgleichen. Allerdings wird das gegen die ausgepufften Markranstädterinnen  sehr schwer. Sie werden aber alles versuchen um jede sich bietende Chance zu nutzen.
Freuen wir uns auch hier auf eine interessante Begegnung mit hoffentlich vielen Zuschauern.


Zurück



Spielplan BSV I

19. November 2017  I  16:00 Uhr

30 : 23

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   HL Buchholz..   14:2  
  2   Kurpfalz Bären   13:3  
  3   FSG Waiblingen-Korb   11:5  
  ...  

Stand: 19.11.2017  I  23:39 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern