News

Fünfter Sieg im 7.Spiel

08. November 2015  I  Neuigkeiten

Mitteldeutsche Oberliga – Frauen
BSV Sachsen Zwickau 2 – HSV Magdeburg  37:26 (20:14)
 
Der BSV Sachsen Zwickau gewinnt in der Mitteldeutschen Oberliga gegen das Team vom HSV Magdeburg am Ende deutlich und auch in der Höhe verdient.
Wer allerdings,  von der Tabellenkonstellation (BSV 4. / HSV 11.), her eine klare Angelegenheit erwartete sah sich getäuscht. Der BSV  kam schwer aus den Startlöchern, wirkte etwas müde und nicht so richtig bei der Sache.
Trainer Andy Palm begann das Spiel mit einer 6:0 Abwehr. Er hatte dem Team die Aufgabe gestellt, die Gegentrefferquote zu reduzieren. Leider gelang das nicht so wie gewünscht. Dazu war die Abwehrarbeit nicht aggressiv genug. Diese Inkonsequenz nutzen die Gäste resolut zu einfachen Rückraumtoren, aber auch von der Nahwurfzone. So musste man bis zur 15. Min (4:8) einem Rückstand hinterherlaufen. Nach einer Auszeit stellte der Trainer auf eine 5:1 Abwehr, mit Josepha Kallenberg auf der Spitze. um. „Josy“  störte als „Abfangjäger“ immer wirkungsvoller das Aufbauspiel der jungen Magdeburger Mannschaft und ihre Mitspielerinnen waren jetzt wesentlich wacher in ihren Aktionen. So gelangen Ballgewinne, die man durch erfolgreiche Konter zur Ergebniskorrektur nutzte. Nach dem Ausgleich zum 8:8 musste man wieder das 9:11 hinnehmen, aber nach dem 11:11 (24.) hatten die Gastgeberinnen zu ihrem  Spiel gefunden und schaffte bis zum Pausenpfiff eine klare Führung (10:14) und schon eine kleine Vorentscheidung.
In der 2.Halbzeit änderte sich am Spielverlauf nicht mehr viel. Zwar starteten die Gäste wieder etwas besser und konnten den Rückstand zwischendurch etwas verkürzen, aber der Große Druck war raus, auch machte sich ein Kräfteverschleiß bemerkbar.  Andy Palm nutzte diesen Spielverlauf um allen Spielerinnen Einsatzzeiten zu geben und diese nutzten ihre Chancen mit guten Aktionen und schönen Toren. So hatten die Mädels um Isabel Stegert keine große Mühe mehr, das Spiel erfolgreich zum Ende zu bringen.
Es war nicht das beste Spiel, so auch das Fazit vom Kapitän Isabel Stegert: „Unserem Spiel fehlte heute der absolute Wille. Besonders in der 6:0 fehlten einige Prozent an Einsatzbereitschaft, Willen und geistiger Frische“. Auch der Trainer sah heute einige Dinge, die ihm nicht so gefielen: „Ich habe das Team vor der Spielweise der Gäste gewarnt, aber ich muss auch meinen jungen Leuten mal ein schwächeres Spiel zu gestehen. Wenn wir die richtigen Lehren daraus ziehen ist alle in Ordnung“. Der BSV 2 hat mit diesem Sieg den 4.Tabellenplatz nach sieben Spieltagen untermauert.
Nächstes Wochenende ist für die ZWEITE spielfrei, ehe am 22.11.15 die 2.Mannschaft des Thüringer HC in Zwickau zu Gast ist.
 
Statistik: Klimiuk, Morgenstern; Stiller (4), Kolitz (2), Kallenberg (3), Stolle (6), Dosdall (2), Hupfer (3), Stegert (8), Norr (2), Lehnert, Pester (2/1), Majer (2, Hessel (3)
Zeitstrafen:  Zwickau  2  /  Magdeburg  2      Strafwürfe:  Zwickau 2/1   Magdeburg  2/1
Zuschauer:   120
Schiedsrichter:  Christian Göhring / Dirk Neumann


Zurück



Spielplan BSV I

19. November 2017  I  16:00 Uhr

30 : 23

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   HL Buchholz..   14:2  
  2   Kurpfalz Bären   13:3  
  3   FSG Waiblingen-Korb   11:5  
  ...  

Stand: 20.11.2017  I  11:40 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern