News

Leider ohne Punkte in Bremen

01. November 2015  I  Neuigkeiten

2. Bundesliga
SV Werder Bremen – BSV Sachsen Zwickau  26:25 (17:15)
Die BSV Frauen fuhren mit dem festen Willen nach Bremen die Fehler der letzten Spiele abzustellen und Wiedergutmachung zu betreiben. Die Vorbereitung auf diese Begegnung war umfangreich und konzentriert. Die Voraussetzung allerdings bescheiden.
Die Grippewelle hatte Einzug gehalten, somit fehlten einige Spielerinnen im Training. Stefanie Pruß und Nicole Lederer konnten gar nicht mitfahren  Christina Zuber, Daiva Aleksandraviciute gingen noch angeschlagen ins Spiel.
Das Spiel begann ausgeglichen bis zum 2:2 in der Folge konnte der BSV zwei Strafwürfe nicht verwandeln, blieb aber dran. Der Rückstand hielt sich bei zwei bis drei Toren. Beim 10:9 (15.) hatte man den Anschluss geschafft.  Die anschließende Zeitstrafe für Zwickau nutzen die Gastgeberinnen zur 13:9 Führung. Diesen vier Toren lief man dann hinterher, konnte ihn bis zur Halbzeit (17:15) auf drei Treffer verkürzen. Nach Wiederanpfiff schafften die Zwickauerinnen durch Choinowski, Starcek und Zuber das 18:18 (40.), aber wieder gelang Bremen die Führung. Trotz der dritten Zeitstrafe gegen Petra Starcek (41.)  kamen der BSV durch Aleksandraviciute zum 19:19 (43.). Eine erneute Zeitstrafe gegen die Zwickauerinnen nutzte die überragende Werferin, auf Bremer Seite, Rabea Neßlage zur 20:19 Führung.
Nach der Auszeit durch Karsten Knöfler gelang Christina Zuber das 20:20 und das 21:21. Als dann Christin Conrad mit dem 21:22 (48.) der Führungstreffer gelang, gab es einen Hoffnungsschimmer für die Gäste. Mit dem 22:22 und einer weiteren Strafzeit für die BSV Vertretung gerieten wir erneut in Rückstand.
Die Schlussphase war an Dramatik nicht zu überbieten. Zwickau gab sich nicht auf, schaffte den  Anschluss durch Kracht, egalisierte den erneuten Rückstand durch Zuber zum 23:23 und 25:25 (59.). In der letzten Minute war Kampf auf allen Ebenen, leider mit dem glücklicheren Ausgang für den SV Werder Bremen und die BSV Damen standen leider mit leeren Händen da.
Wir haben jetzt ein Wochenende frei, ehe dann am 14.11.15 SG H2Ku Herrenberg in Neuplanitz zu Gast ist. Trainer und Mannschaft werden weiter an den Schwachstellen arbeiten um dann unseren Fans wieder ein erfolgreiches Heimspiel zeigen zu können.
 
Statistik: Baranowska, Neagoe; Hessel, Starcek (3), Pester, Kallenberg, Kracht (4), Aleksandrviciute (3), Sajbitor (1), Choinowski (5), Conrad (1), Majer (2), Zuber (6)
Strafwürfe:   Bremen  6/4                BSV  2/0
Zeitstrafen:   Bremen  1                   BSV   5
Schiedsrichter: Pawel Fratczak,  Paulo Ribeiro     Zuschauer:  250


Zurück



Spielplan BSV I

19. November 2017  I  16:00 Uhr

30 : 23

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   HL Buchholz..   14:2  
  2   Kurpfalz Bären   13:3  
  3   FSG Waiblingen-Korb   11:5  
  ...  

Stand: 20.11.2017  I  11:40 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern