News

Frauenteams möchten auf der Erfolgswelle bleiben

27. November 2015  I  Neuigkeiten

2.Handball-Bundesliga Frauen
Nachdem unseren Frauen am letzten Samstag in Trier endlich den Fluch der letzten Sekunden besiegt haben und diesen wichtigen Sieg mit nach Hause gebracht haben, kommt es nun morgen zum Aufeinandertreffen mit dem TSV Haunstetten.
Das Team von Herbert Vornehm hat sich mit konstanten leistungen in der Spitzengruppe der Liga festgesetzt und belegt derzeit den dritten Tabellenplatz. Die Zwickauerinnen wollen alles daran setzten das gwonnene Selbstvertrauen in die Wagschale zu werfen um den Faforiten erfolgreich Paroli bilden zu können. Die Gastgeberinnen erwrartet eine sehr schwere Aufgabe "Es ist eine eingespielte Truppe, die ein Jahr nach dem Aufstieg ihre richtige Stärke gefunden hat", charakterisiert Trainer Knöfler den Gegner. "Die sind jetzt in der Liga angekommen." Die tragenden und bestimmenden Kräfte sind dabei die 31-jährige Rückraumspielerin Annika Schmid (65/27), die zuvor in Nellingen, Metzingen, Göppingen und Nürnberg aktiv war, Spielmacherin Patricia Horner (40) und Sabrina Duschner (37).
Der BSV will unbedingt die eigene Heimschwäche abstellen. Die bisherigen drei Niederlagen
(Bensheim-Auerbach, Rödertal, Herrenberg) und das Unentschieden gegen Kirchhof haben wichtige Punkte gekostet. Die Vorbereitung auf dieses doch wichtige Spiel lief nicht ohne Probleme ab. Mit Silvia Sajbidor fällt  eine weitere Spielerin verletzte aus, die dem Team im Kampf um die wichtigen Punkte, fehlen wird.
In der vergangenen Saison konnte Zwickau beide Vergleiche zu seinen Gunsten entscheiden, daran wollen die Frauen um Kapitän Stefanie Pruß unbedingt anknüpfen. Dafür werden Sie bis zur letzten Sekunde kämpfen und hoffen dabei auf eine volle Halle zur Unterstützung.
 
Mitteldeutsche Oberliga Frauen
Für unsere erfolgreiche zweite Mannschaft steht am Sonntag ein Auswärtsspiel auf dem Plan. Das Team von Andy Palm und Roy Grüner muss beim HC Neustadt/Sebnitz antreten. Die  Gastgeber liegen derzeit auf dem letzten Tabellenplatz und möchte natürlich endlich die die ersten Punkte einfahren. Unsere Frauen wollen den Anschluss an die Spitze halten, dafür ist eine kämpferische Einstellung und gute spielerische Leistung notwendig Ein Selbstläufer wird es aber auf keinen Fall werden, das waren Spiele der beiden Kontrahenten, die es auch schon in der 2.Liga gab, nie.


Zurück



Spielplan BSV I

19. November 2017  I  16:00 Uhr

30 : 23

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   HL Buchholz..   14:2  
  2   Kurpfalz Bären   13:3  
  3   FSG Waiblingen-Korb   11:5  
  ...  

Stand: 20.11.2017  I  11:40 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern