News

Pokalhürde Markranstädt war zu hoch

07. Februar 2016  I  Neuigkeiten

Unsere Zweite musste im DHB-Pokal-Qualifikationsspiel gegen den Favoriten SC Markranstädt eine klare 22:48 (8:24) Niederlage hinnehmen.
 
Da die U23 Kader der 1.Mannschaft im Pokal nicht spielberechtigt sind (haben schon im Pokal bei der ERSTEN gespielt) und Isabel Stegert wegen Verletzungsproblemen geschont wurde, mussten die jungen Spielerinnen einiges Lehrgeld zahlen.
Der SCM hatte aus der Punktspielniederlage gelernt, wollte sich auf keinen Fall noch einmal überraschen lassen. Der Aufstiegsfavorit zur 3.Liga war in diesem Spiel vom Anpfiff an körperlich und spielerisch präsent, zeigte ein flüssiges Spiel mit konsequenten Abschlüssen. So wirkten unsere Mädchen, besonders in der ersten Spielhälfte manchmal wie das Kaninchen vor der Schlange.
Sie ließen sich aber nicht hängen, kämpften bis zum Abpfiff um ein besseres Resultat. Mit mehr Selbstvertrauen in die eigene Leistung in Angriff und Abwehr, so wie in der 2.Hälfte auch teilweise gesehen, hätte ein besseres Resultat erzielt werden können.
Wenn auch dieses Spiel/Ergebnis kein "Weltuntergang" ist, müssen alle Spielerinnen die Lehren daraus ziehen und in der Trainingsarbeit weiter zulegen um auch in den Punktspielen wieder in die richtige Spur einzubiegen
Statistik: Klimiuk, Morgenstern; Dosdall, Kohlitz, Stiller (2), Norr, (4) Hupfer (1), Pester (5/2), Ebert (5), Stolle(4), Lehnert (1), Jendras


Zurück



Spielplan BSV I

19. November 2017  I  16:00 Uhr

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   Kurpfalz Bären   13:3  
  2   HL Buchholz..   12:2  
  3   FSG Mainz..   10:4  
  ...  

Stand: 18.11.2017  I  12:04 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern