News

BSV Sachsen will wieder jubeln

01. April 2016  I  In der Presse

Nach 16 Jahren ist der Erstliga-Absteiger Trier morgen erstmals wieder auf dem Neuplanitzer Hallenparkett zu erleben. Für beide Teams geht es um wichtige Punkte im Kampf um den Klassenverbleib.
Von Thomas Croy
erschienen am 01.04.2016 in der Freien Presse

Zwickau. Die Situation ähnelt der vor dem Spiel gegen Bremen. Auch Werder hatte vorm Auftritt in Neuplanitz drei Siege hintereinander verbucht, bevor der BSV Sachsen die Erfolgsserie der Gäste stoppte. "Das sollten wir auf jeden Fall mitnehmen", erklärt Trainer Andy Palm vor dem Duell mit der DJK/MJC Trier.
Die "Miezen" spielten seit dem Aufstieg im Jahr 2000 ununterbrochen in der 1. Bundesliga, waren 2003 sogar Deutscher Meister. Eine Etage tiefer belegt der Absteiger derzeit den drittletzten Platz, sechs Zähler vom rettenden Ufer entfernt. Mit den Siegen gegen Koblenz/Weibern (31:25), Mainz-Bretzenheim (32:24) und den HC Rödertal (24:19) schöpften die Moselstädterinnen frische Hoffnung. "Wir werden bis zum Ende kämpfen, wollen alle verbleibenden Partien gewinnen", kündigte Trainerin Cristina Cabeza Gutiérrez an. Die 38-jährige Spanierin trat Ende Dezember die Nachfolge von Daniela Filip an. Erfolgreichste Torjägerinnen der Gäste sind Joline Müller (131/30), Lucia Weibelova (113/11) und Caroline Thomas (100).
"Trier hat drei Spiele in Folge gewonnen. Die sind jetzt noch motivierter", ahnt Andy Palm. "Wir müssen es schaffen, am Samstag unsere Leistung auf die Platte zu bringen. Wenn uns das gelingt, sind wir einen Riesenschritt weiter." Mit der Analyse von Videoaufzeichnungen hat man den Gegner intensiv studiert, viel über Trier gesprochen. "Wir sind auf einem guten Weg, aber das, was wir uns diese Woche erarbeitet und besprochen haben, müssen wir erstmal umsetzen." Der Trainer weiß genau: "Es ist ein ganz wichtiges Spiel. Je nach Resultat können wir den Druck herausnehmen oder uns ordentlich aufhalsen."
Anwurf: am Sonnabend, 17 Uhr in der Sporthalle Neuplanitz. Die Partie wird vom Schiedsrichterduo Julian Fedtke/Niels Wienrich (Berlin) geleitet.
Im Vorspiel stehen sich in der Mitteldeutschen Oberliga ab 14 Uhr der BSV Sachsen Zwickau II und der HC Sachsen Neustadt-Sebnitz gegenüber.


Zurück



Spielplan BSV I

19. November 2017  I  16:00 Uhr

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   Kurpfalz Bären   13:3  
  2   HL Buchholz..   12:2  
  3   FSG Mainz..   10:4  
  ...  

Stand: 18.11.2017  I  20:01 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern