News

BSV Sachsen kämpft um Platz 9

13. Mai 2016  I  In der Presse

Die Handball-Saison ist auf der Zielgeraden. Noch 60 Minuten haben die Zwickauer Frauen in der 2. Bundesliga zu absolvieren. Einige laufen morgen zu ihrem Abschiedsspiel in Neuplanitz auf.
Von Thomas Croy
erschienen am 13.05.2016 in der Freien Press

Zwickau. Die Auf- und Absteiger stehen zwar fest. Trotzdem geht es für den BSV Sachsen zum Abschluss des Spieljahres morgen um mehr als die oft bemühte goldene Ananas. "Es ist die letzte Chance, sich am Ende einer doch sehr durchwachsenen Saison nochmal vor eigenem Publikum zu präsentieren. Da darf es kein anderes Ziel geben als einen Sieg", betont Trainer Andy Palm. "Es wäre schön, wenn wir endlich wegkommen würden vom 10. Platz."
Eine Stunde später, als es die Zwickauer Zuschauer gewohnt sind, erfolgt morgen um 18 Uhr der Anwurf des Duells zweier punktgleicher (je 27:31) Mannschaften. Zum vorerst letzten Mal zu Gast auf dem Neuplanitzer Parkett sind die Vulkan-Ladies Koblenz/Weibern, die Ende März ihren Rückzug aus der 2. Bundesliga angekündigt hatten - wegen fehlender Sponsorenunterstützung verzichtete man auf einen Lizenzantrag. Die Vulkan-Ladies haben sich vergangene Woche daheim mit einem Sieg (30:27 gegen HC Rödertal) von ihren Fans verabschiedet.
Besonders im Blickpunkt stehen wird Monika Odrowska (Trikotnummer 19), die nach der Saison zum BSV Sachsen wechselt. "Sie wird garantiert hochmotiviert sein, um sich in der künftigen sportlichen Heimat schon mal richtig zu zeigen", glaubt Andy Palm, der die 28-jährige Polin als echte Verstärkung für den BSV-Rückraum einschätzt. Mit 138 Treffern (davon 34 Siebenmeter) ist sie die erfolgreichste Torjägerin der Vulkan-Ladies.
Für mehrere Spielerinnen ist es der letzte Auftritt im BSV-Trikot: Christina Zuber, mit 109 Treffern die beste Zwickauer Torjägerin, wechselt in die 1. Bundesliga zur HSG Bad Wildungen. Theresa Loll schließt sich dem SV Union Halle-Neustadt an. Verabschiedet werden nach dem Spiel auch Petra Starček, Christin Conrad, Carmen Schneider und Nicole Lederer. Annika List beendet ihre sportliche Laufbahn. Isabel Stegert geht zurück in die zweite Vertretung des BSV Sachsen.
Zum Abschluss werden gewiss alle nochmal ihr Bestes geben. "Wir hatten ja gesagt, dass wir die letzten drei Spiele gewinnen wollen. Zwei Siege haben wir geholt. Jetzt wollen wir auch den krönenden Abschluss schaffen und die zwei Punkte hier behalten", kündigt Andy Palm an. Das Hinspiel in Koblenz am 16. Januar hat Zwickau nach einem 9:11-Halbzeitrückstand noch mit 22:20 gewonnen. Seit jenem Tag verharrt der BSV an zehnter Stelle. Vier Monate sind wahrlich genug. "Wir wollen die Saison auf einem einstelligen Tabellenplatz beenden", wünscht sich der Trainer, der auf lautstarke Unterstützung von hoffentlich voll besetzten Tribünen hofft.

Anwurf: am Sonnabend um 18 Uhr in der Sporthalle Neuplanitz. Die Partie wird vom Schiedsrichterduo Katharina Heinz/Sonja Lenhardt (TSV Heiningen/HC Wernau) geleitet.



Zurück



Spielplan BSV I

19. November 2017  I  16:00 Uhr

30 : 23

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   HL Buchholz..   14:2  
  2   Kurpfalz Bären   13:3  
  3   FSG Waiblingen-Korb   11:5  
  ...  

Stand: 20.11.2017  I  11:40 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern