News

BSV II siegt nach Verlängerung im Landespokal

09. September 2014  I  Neuigkeiten

Hochspannender Saisonauftakt beim 30:29 in Waldheim

 

Sollte der Auftritt des BSV Sachsen Zwickau II am vergangenen Samstag ein Vorbote für die neue Spielzeit gewesen sein, dann brauchen Team und Betreuer in den kommenden Monaten ein starkes Nervenkostüm. Am Samstag hat das Team einen erfolgreichen Start in die Saison hingelegt. Mit 30:29 (13:13) siegte die Mannschaft beim VfL Waldheim 54 in der ersten Runde im Landespokal. Das Ergebnis kam erst nach Verlängerung zustande. Die reguläre Spielzeit endete zunächst mit einem 27:27. Vor allem in Sachen Spannung ließ das Auftaktmatch des BSV II nichts zu wünschen übrig.


Zwar blieb das Spiel stets ausgewogen, doch lange Zeit konnte sich der BSV keine Führung erarbeiten. „Vor allem in der Abwehr waren wir in der ersten Halbzeit zu passiv“, kritisiere Co-Trainer Roy Grüner, der Daniela Filip an der Seitenlinie vertrat. „In der zweiten Hälfte stand unsere Deckung besser, im Angriff haben wir allerdings noch zu viele Chancen ungenutzt gelassen.“

 

Hessel-Tor erlöst Team
Nachdem die Zwickauerinnen in der 50. Minute beim 19:22 die Partie aus der Hand zu geben schienen, rief Roy Grüner seine Schützlinge zur Auszeit. Und die sollte Wirkung haben. Beim 27:26 übernahm der BSV kurz vor Ende der regulären Spielzeit erstmals die Führung, kassierte jedoch noch den Ausgleich – es ging in die Verlängerung. Beim Stand von 29:28 für die Muldestädter parierte Torhüterin Stefanie Nater einen Siebenmeter, den anschließenden Konter konnte ihre Vorderleute jedoch nicht verwerten. Im direkten Gegenzug fiel der 29:29-Ausgleich. Wenige Sekunden vor Schluss war es ein beherzter Wurf der starken Josephine Hessel, der schließlich den Einzug ins Achtelfinale perfekt machte.


Ein erleichterter Roy Grüner hob daher auch die Einstellung der Mannschaft hervor: „Spielerisch haben wir sicher noch eine Menge Potenzial nach oben, aber an unserer kämpferischen Leistung gab es nichts auszusetzen.“ Neben dem Einzug ins Achtelfinale gelang damit auch die Generalprobe für den Ligaauftakt am kommenden Samstag. Gegner ist Lokalrivale SV Chemie Zwickau. Gute Nerven dürften dann wieder gebraucht werden.

 

 

BSV II: Nater; Hessel (11/2), Kallenberg (3), Stegert (6/2), Aßmann (1), Lina Hupfer (4), Sajbitis (3), Ebert (2), Lena Hupfer, Stiller, Göhler, Thieme




Zurück



heute (BSV I)

19. November 2017  I  16:00 Uhr

30 : 23

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   HL Buchholz..   14:2  
  2   Kurpfalz Bären   13:3  
  3   FSG Waiblingen-Korb   11:5  
  ...  

Stand: 19.11.2017  I  11:37 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern