Szene aus dem Samstagsspiel. Am Freitag trifft der BSV auswärts erneut auf Mainz. / Foto: Ralph Köhler; propicture

News

DHB-Pokal: BSV trifft erneut auf Mainz

02. Oktober 2014  I  Neuigkeiten

Zwickauerinnen wollen ins Achtelfinale einziehen – BSV II im Molten-Pokal als Favorit

Am Freitagabend spielen die Handballfrauen des BSV Sachsen Zwickau zum zweiten Mal innerhalb einer Woche gegen den 1. FSV Mainz. Nach dem 27:25-Heimsieg in der Bundesliga am vergangenen Samstag muss die Mannschaft von Jiři Tancoš nun auswärts zur zweiten Runde des DHB-Pokal antreten. In der ersten Runde hatte sich der BSV beim Berliner TSG souverän durchgesetzt. Anwurf in der Sporthalle der Gustav-Stresemann-Wirtschaftsschule ist um 18 Uhr.

Trainer Tancoš: „Mit mehr Ruhe spielen“
„Eine nicht gerade optimale Situation“ nannte Co-Trainerin Corina Cupcea nach der Auslosung die Ansetzung gegen Mainz. „Man spielt nicht so gerne gegen eine Ligakonkurrenten, auch die lange Fahrtstrecke und der Termin so kurz nach dem Bundesligaspiel sind für uns wenig attraktiv. Aber wir müssen es nehmen wie es kommt“, sagte die 33-Jährige. Hinzu kommt, dass sich die „Meenzer Dynamites“ sowohl in den letzten Jahren als auch beim jüngsten Duell letzten Samstag als unangenehmer Gegner mit einer guten Abwehrreihe präsentiert haben.

„Wir haben so immerhin die Gelegenheit, unsere Fehler vom letzten Spiel gegen den gleichen Gegner abstellen zu können“, erklärte Jiři Tancoš, der sich damit insbesondere auf die schlechte Chancenverwertung bezog. „Das Wichtigste ist, dass wir mit mehr Ruhe spielen.“ Verzichten muss der Trainerstab neben der nach wie vor verletzten Stefanie Pruß erneut auf die erkrankte Torhüterin Magdalena Neagoe, die schon am vergangenen Wochenende ausfiel. Für die Rumänin fährt die 16-jährige Jessica Flemming aus dem eigenen Nachwuchs mit nach Mainz.

BSV II als Favorit gegen Schkeuditz
Ein Pokalwochenende steht auch der zweiten Mannschaft des BSV bevor. Am Sonntag spielt das Team im Achtelfinale des Molten-Pokal beim TSG Schkeuditz, der in der Weststaffel der Verbandsliga agiert. Als höherklassiges Team, zumal nach dem glänzenden Saisonstart mit drei Siegen aus drei Spielen, läuft der BSV II als Favorit auf. In der ersten Runde hatten sich die Zwickauerinnen in einem spannenden Spiel gegen den VfL Waldheim 54 knapp mit 30:29 nach Verlängerung durchgesetzt. Da Trainerin Daniela Filip am Sonntag mit der B-Jugend in Erfurt bei der Mitteldeutschen Oberliga weilt, wird in Schkeuditz Co-Trainer Roy Grüner das Team betreuen. Der Anwurf erfolgt um 14.30 Uhr.


Zurück



Spielplan BSV I

25. November 2017  I  17:00 Uhr

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   HL Buchholz..   14:2  
  2   Kurpfalz Bären   13:3  
  3   FSG Waiblingen-Korb   11:5  
  ...  

Stand: 24.11.2017  I  00:10 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern