News

BSV siegt in Travemünde - Zweite steht im Pokalhalbfinale

01. November 2014  I  Neuigkeiten

Der BSV hat das Auswärtsspiel beim TSV Travemünde am Samstagnachmittag mit 21:25 (10:11) gewonnen. Die Mannschaft um Kapitänin Claudia Stein bleibt damit auch am siebten Spieltag der 2. Handballbundesliga ohne Verlustpunkt und schiebt sich vorerst auf den ersten Tabellenplatz. Am Sonntag kann dieser jedoch vom bisherigen Spitzenreiter Borussia Dortmund zurückerobert werden.

Ohne die verletzten Christina Zuber und Jenny Choinowski setzte sich der BSV in Travemünde nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte in der zweiten Halbzeit von den Gastgeberinnen ab. Eine starke Vorstellung bot Annika List mit acht Toren. Die 26-Jährige verletzte sich allerdings in der 54. Minute bei einem Zusammenprall mit einer Gegenspielerin und musste das Parkett mit blutender und geschwollener Nase verlassen. Eine genaue Diagnose über die Verletzung steht noch aus.

Erfolgreich verlief der Samstag auch für den BSV II. Im Viertelfinale des Molten-Pokal setzte sich das Team von Trainerin Daniela Filip auswärts bei der HSG Riesa-Oschatz mit 23:26 durch und qualifizierte sich somit für das Semifinale. Die Halbfinalauslosung findet am 20. Dezember statt.

 

Ausführliche Berichte folgen in Kürze.




Zurück



Spielplan BSV I

19. November 2017  I  16:00 Uhr

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   Kurpfalz Bären   13:3  
  2   HL Buchholz..   12:2  
  3   FSG Mainz..   10:4  
  ...  

Stand: 18.11.2017  I  00:04 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern