News

Zwickauerinnen zu Gast in Mainz

29. Januar 2015  I  Neuigkeiten

BSV trifft auf unbequemen Gegner – Zweite Mannschaft ebenfalls vor schwerer Auswärtspartie
Sowohl die erste als auch die zweite Mannschaft des BSV Sachsen Zwickau treten am Wochenende zu schweren Auswärtspartien an. Während das Bundesligateam die 400 km lange Fahrt nach Mainz antreten muss, reist die zweite Mannschaft als Tabellenführer nach Riesa, wo sie auf den derzeit Tabellenfünften HSG Riesa/Oschatz trifft. Für die erste Mannschaft stehen die Zeichen nach der Heimniederlage am vergangenen Wochenende auf Wiedergutmachung. Die zweite Vertretung hingegen will ihre weiße Weste auch gegen die HSG wahren.

Daniela Filip „Wie schwer es gegen Mainz ist, haben wir im Hinspiel gesehen“
Am Samstag 11 Uhr wird der BSV-Tross in Richtung Rheinland-Pfälzische Landeshauptstadt nach Mainz starten. Um 19:30 Uhr wartet auf das Team von Trainerin Daniela Filip dann eine schwere Partie gegen einen unbequemen Gegner. „Wie schwer es gegen Mainz ist, haben wir im Hinspiel gesehen. Mainz hat ein starkes Angriffsspiel und verfügt über schnelle Spielerinnen.“, warnt Daniela Filip vor der Partie gegen den derzeit Tabellenneunten. Im Hinspiel konnte sich der BSV vor heimischen Publikum am Ende knapp mit 27:25 durchsetzen, tat sich aber die gesamte Spielzeit über schwer gegen das Team von Trainer Sikora-Schermuly. 

BSV will zu alter Konsequenz zurück finden
Gefährlichste Feldtorschützinnen des 1. FSV Mainz 05 sind im bisherigen Saisonverlauf Rückraumspielerin Laura Schmitt, Rechtsaußen Claudia Schückler und Kreisspielerin Katharina Wagner. BSV-Trainerin Daniela Filip sieht die Mainzerinnen allerdings durchweg gut besetzt und verlangt deshalb von ihrer Mannschaft im Vergleich zur Vorwoche bei der Niederlage gegen Herrenberg wieder 100-prozentige Konzentration auf die schwere Partie: „So eine Chancenverwertung wie letzte Woche können wir uns definitiv nicht mehr leisten. Ich erwarte von meiner Mannschaft, dass sie voll fokussiert in die Partie geht und wir wieder mit der gewohnten Konsequenz agieren. Sonst werden wir uns im Prinzip selbst schlagen.“

BSV II strebt 14. Saisonsieg an
Ebenfalls am Samstag tritt die zweite Mannschaft auswärts bei der HSG Riesa/Oschatz an. Kein leichtes Unterfangen für die Mannschaft um Kapitän Isabel Stegert, die auch diesmal von Roy Grüner betreut wird. Die HSG befindet sich derzeit auf Tabellenrang fünf mit knappen Rückstand auf den Drittplatzierten. Auch hier warnt die etatmäßige Trainerin Daniela Filip vor dem starken Gegner: „Riesa/Oschatz hat starke Rückraumschützen, die es in den Griff zu bekommen gilt. Wir müssen vor allem in der Abwehr hellwach sein um den Gegner nicht zu große Freiräume zu lassen.“
Das Ziel der Zwickauerinnen ist klar, auch im 14. Saisonspiel soll ein Doppelpunktgewinn eingefahren werden. Bis dahin wird es allerdings ein hartes Stück Arbeit für die Zwickauerinnen. (jr)


Zurück



Spielplan BSV I

19. November 2017  I  16:00 Uhr

30 : 23

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   HL Buchholz..   14:2  
  2   Kurpfalz Bären   13:3  
  3   FSG Waiblingen-Korb   11:5  
  ...  

Stand: 20.11.2017  I  11:40 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern