News

BSV mit schwerer Partie zum Start in das neue Spieljahr

08. Januar 2015  I  In der Presse

Zwickauerinnen reisen nach Rosengarten – Zweite Mannschaft tritt bei Tabellendritten an
Am kommenden Samstag bestreitet der BSV Sachsen Zwickau sein erstes Ligaspiel des Jahres. Gegner ist dabei kein geringerer als die SGH Rosengarten-Buchholz, derzeit Tabellenzweiter und damit nur knapp vor dem BSV platziert. Eine Favoritenstellung ist demnach keinem der beiden Teams zu zuschreiben. Ein ebenfalls schweres Spiel erwartet am Sonntag die zweite Mannschaft des Vereins. Dann trifft das Team von Daniela Filip auswärts auf die HSG Neudorf/Döbeln.

BSV tritt Reise gen Norden mit Verletzungssorgen an
Nach vier Wochen Punktspielabstinenz wartet auf das Team von Trainer Jiři Tancoš am Samstag 19 Uhr in der Nordheidehalle gleich ein echter Härtetest. Gegen die SGH Rosengarten-Buchholz, die in der aktuellen Spielzeit erst zwei Niederlagen kassierte, müssen die Zwickauerinnen alle Kräfte mobilisieren. Allerdings reist der BSV-Tross, welcher sich am Samstag 10 Uhr auf den Weg in das 500 km entfernte Rosengarten-Buchholz macht, mit einigen Verletzungssorgen an. Neben den zwei Langzeitverletzten Theresa Loll und Christina Zuber, sind sowohl Pepa Starcek (Hand), Stefanie Hopp (Finger) und Stefanie Pruß (Leiste) angeschlagen.
Wohlwissend, dass die Partie gegen Rosengarten seinem Team alles abverlangen wird, gibt Jiři Tancoš sich kämpferisch: „An diesem Wochenende ist keine Mannschaft Favorit. Wir wissen, dass das ein sehr schweres Auswärtsspiel wird. Hinzu kommt, dass wir im Moment mit einigen Verletzungen zu tun haben, wir fahren allerdings nach Rosengarten um dort einen großen Kampf zu liefern und wollen die Rückfahrt nicht mit leeren Händen antreten.“

Zweite Mannschaft will mit Sieg in neues Spieljahr starten
Auch die zweite Mannschaft des Vereins erwartet bereits am Sonntag ein echter Gradmesser zum Auftakt in das Spieljahr 2015. Am Sonntag 15 Uhr treffen die Zwickauerinnen in der Döbelner Stadtsporthalle auf die HSG Neudorf/Döbeln. Damit trifft der BSV als ungeschlagener Tabellenführer auf die drittplatzierten Döbelnerinnen. Sicherlich keine leichte Aufgabe für die Zwickauerinnen, denn Döbeln wird vor den eigenen Fans besonders motiviert sein, dem BSV die ersten Flecke auf ihrer weißen Weste zu zufügen. Um dies zu verhindern, braucht Daniela Filips Team eine konzentrierte, geschlossene Mannschaftsleistung. Derzeit hat die Mannschaft keine Ausfälle zu  beklagen. (jr)


Zurück



Spielplan BSV I

19. November 2017  I  16:00 Uhr

30 : 23

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   HL Buchholz..   14:2  
  2   Kurpfalz Bären   13:3  
  3   FSG Waiblingen-Korb   11:5  
  ...  

Stand: 20.11.2017  I  11:40 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern