News

Raubmöwen zu Gast in Neuplanitz

26. Februar 2015  I  Neuigkeiten

Erste empfängt Travemünde – Zweite zu Gast in Mölkau
Nach der Niederlage bei der HSG Bensheim Auerbach, empfängt der BSV Sachsen Zwickau, am Samstag, 17 Uhr, in der Neuplanitzer Sporthalle den TSV Travemünde. Gegen den Tabellenvorletzten, der bereits für die dritte Liga plant, ist ein Sieg fest eingeplant. Am Sonntag tritt die zweite BSV Vertretung beim HSV Mölkau – Die Haie an.

Torhunger der Raubmöwen nicht unterschätzen
Nach dem die BSV-Mädels vor 3 Wochen das südlichste Team der Liga den SV Allensbach als Tabellenvorletzten empfingen, kommt diesmal das nördlichste Team der Liga ebenfalls als Vorletzter. Denn durch einen Sieg gegen den FSV Mainz am letzten Wochenende konnte der TSV Travemünde die rote Laterne nach Allensbach weiterreichen. Beide Kellerkinder verbindet außerdem, dass sie mit vier und fünf Punkten abgeschlagen am Tabellenende stehen. Trotzdem wäre es sträflich den Torhunger der Raubmöwen zu unterschätzen. Zwar verkündete der Teammanager Frank Barthel bereits Ende Januar: „Wir werden ab sofort ausschließlich für die 3. Liga planen, um auch den Druck von der Mannschaft zu nehmen und konkrete Planungen aufzunehmen. Das heißt gleichzeitig aber auch, dass wir diese Saison ordentlich und vernünftig zu Ende bringen werden!“ Der Sieg gegen Mainz zeigt aber, dass die Damen von der Ostseeküste ihre Abschiedstour aus der zweiten Liga Ernst nehmen.

BSV will Fehlwürfe reduzieren
Daher verwundert es auch nicht, dass Trainerin Daniela Filip vor einem gefährlichen Gegner warnt: „Gegen vermeintliche Außenseiter ist es vor allem eine psychische Sache.“ Wichtig ist ihr dabei, dass ihr Team an den Schwachpunkten arbeitet: „Wir müssen Würfe aus der zweiten Reihe nutzen und unsere Fehlwürfe reduzieren. So viele wie in den letzten Spielen, können wir uns nicht mehr leisten.“ Da ist es wohl Glück im Unglück, dass in dieser Woche „nur“ die beiden Torhüterinnen im Training kürzer treten mussten. Aber sowohl Magdalena Neagoe, nach einer Zahnbehandlung, als auch Nele Kurzke, nach einem grippalen Infekt, stehen am Samstag wieder zur Verfügung. Somit sind neben den bisher Verletzten Theresa Loll, Christina Zuber und Annika List, keine weiteren Ausfälle zu beklagen.

Nach Spielpause Zweite zu Gast in Mölkau
Nach drei Wochen Spielpause sind die Spielerinnen des zweiten BSV Teams sicher heiß auf den 16. Saisonsieg. Beim HSV Mölkau – die Haie, am Sonntag, 18 Uhr, sind alle Spielerinnen an Bord. Nach dem Spiel des BSV am Samstag wird sich entscheiden, in wie weit Daniela Filip dabei auch auf die Spielerinnen aus dem Anschlusskader bauen kann. Das Hinspiel konnte der BSV zwar klar mit 31:19 zu Hause gewinnen, aber der 9:10 Halbzeitstand zeigt die sie auch den Tabellenletzten nicht unterschätzen sollten. (rh)


Zurück



Spielplan BSV I

19. November 2017  I  16:00 Uhr

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   Kurpfalz Bären   13:3  
  2   HL Buchholz..   12:2  
  3   FSG Mainz..   10:4  
  ...  

Stand: 18.11.2017  I  00:04 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern