Die "Flames" der HSG Bensheim/Auerbach

News

BSV zu Gast beim Erstligaabsteiger

19. Februar 2015  I  Neuigkeiten

Schweres Auswärtsspiel bei Bensheim/Auerbach


Nach dem der BSV Sachsen Zwickau mit zwei Heimsiegen wieder in die Erfolgsspur zurück gefunden hat, steht am kommenden Wochenende ein schweres Auswärtsspiel bevor. Am Samstag, 17:30 Uhr ist Anspiel in der Weststadthalle in Bensheim. Nach dem klaren 34:24 Sieg der Westsächsinnen im Hinspiel brennen die Flames sicher auf Revanche.

Spiel gegen HSG wird Gradmesser
Die Handballspielgemeinschaft wird in der aktuellen Phase der Meisterschaft ein echter Gradmesser für den BSV. Mit den zwei Heimsiegen gegen Allensbach und Beyeröhde konnte der Anschluss an die ersten beiden Plätze gehalten werden, aber die Flames sind zumindest vom Papier her ein schwerer Gegner. Als Tabellenfünfter zählen sie auch zum erweiterten Spitzenfeld der 2. Bundesliga und liegen gerade mal drei Punkte hinter dem BSV. Vom Kopf her befinden sich die Bensheimerinnen in einer ähnlichen Situation wie die BSV-Mädels vor zwei Wochen. Am letzten Spieltag verloren sie nach einer klaren 17:11 Halbzeitführung noch 28:29 gegen den FSV Mainz. Besonders bitter für die Flames dabei, dass ihre Spitzenspielerin Sanne Hoekstra kurz vor Ende einen Siebenmeter vergab. Umso mehr dürften die Damen der HSG auf einen Sieg vor heimischen Publikum brennen.

Holprige Vorbereitung im Training
Einfacher wird das Spiel für die Westsächsinnen auch aufgrund der Verletztensituation nicht. Nach ihrer Operation am Anfang der Woche steht Annika List, wie Theresa Loll und Christina Zuber, definitiv nicht zur Verfügung. Außerdem konnten in dieser Woche Stefanie Pruß, Stefanie Hopp und Josefine Hessel nicht voll oder gar nicht trainieren. Trotzdem bleibt Trainerin Daniela Filip optimistisch: „Wir können gewinnen, wenn wir konzentriert an das Spiel heran gehen und die Spielerinnen sich auf ihre Aktionen konzentrieren und die innere Ruhe bewahren.“
Um das Team besser auf die Defensivvarianten des Gegners einzustellen, hat sie mit der A-Jugend des ZHC Grubenlampe ein intensives taktisches Training vereinbart. Trotzdem warnt sie ihr Team: „Wir können uns kein verschlafen wie zuletzt erlauben und dürfen nicht so viel verballern, die Hundertprozentigen Chancen müssen wir nutzen.“

BSV II zieht kampflos ins Pokalfinale
Ruhiger wird es an diesem Wochenende für die zweite Vertretung des BSV. Das für Samstag angesetzte Pokalhalbfinale bei der SG Raschau-Markersbach fällt aufgrund der Absage des Gegners aus. So mit stehen die BSV-Mädels als erster Teilnehmer für das Finale des Molten Pokals am 2.Mai in der Stadtsporthalle Döbeln fest.




Zurück



Spielplan BSV I

19. November 2017  I  16:00 Uhr

30 : 23

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   HL Buchholz..   14:2  
  2   Kurpfalz Bären   13:3  
  3   FSG Waiblingen-Korb   11:5  
  ...  

Stand: 20.11.2017  I  11:40 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern