News

Letztes Saisonspiel gegen Zweitliga-Meister

07. Mai 2015  I  Neuigkeiten

BSV will gegen Rosengarten Platz Drei verteidigen – Verabschiedungen und Ehrungen zum Saisonabschluss
Am Samstag Abend ab 17 Uhr möchte der BSV Sachsen Zwickau gemeinsam mit seinen Fans die Saison gebührend abschließen. Ab 17:30 Uhr steht dabei das letzte Spiel der Saison 2014/15 gegen den bereits feststehenden Meister die SGH Rosengarten-Buchholz an. Rund um das Spiel werden alle Teams des Vereins geehrt und Spielerinnen verabschiedet.

BSV Damen sind motiviert Platz Drei zu verteidigen
In ihrem vorerst letzten Spiel als Trainerin des Zweitliga Teams stehen Daniela Filip, außer der Langzeit verletzten Theresa Loll und Christina Zuber, voraussichtlich alle Spielerinnen zur Verfügung. Ein Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Annika List, die noch nicht wieder Beschwerdefrei ist und wenn sie bis Samstag nicht fit ist, wird die Trainerin kein Risiko eingehen. Stephanie Hopp hat nacher einer MRT Untersuchung grünes Licht und kann ihr Knie wieder belasten. Daniela Filip und ihr Team sind auf jeden Fall voll motiviert die beste Platzierung seit dem Aufstieg vor 20 Jahren einzufahren: „Wir dürfen nicht auf den Gegner (Anmerkung der Redaktion: Neckarsulm in Dortmund) schauen, wir wollen ein gutes Spiel für die Zuschauer abliefern und den dritten Platz verteidigen.“

Starke Saison geht zu Ende
Mit dem letzten Spiel ist es Zeit auszuwerten, sich zu verabschieden und den Blick auf neue Herausforderungen zu richten. Trainerin Daniela Filip wird sich, wie von vornherein angekündigt wieder auf das zweite Team und die Jugend konzentrieren. Gespräche mit möglichen Nachfolgern laufen. Sie ist zufrieden mit der Saison. Denn auch wenn der Aufstieg verpasst wurde, ist es ein toller Erfolg, dass das Team um Kapitänin Claudia Stein, bis zum Vorletzten Spieltag um diesen mitspielen konnte. Mit dem Spiel gegen die Niedersächsinnen verabschiedet sie sich vom Verein. Sie beendet aus beruflichen Gründen ihre sportliche Laufbahn. Den BSV verlassen werden außerdem Nele Kurzke, die zum HC Leipzig in die Bundesliga wechselt und Hana Martinkova, die in ihre tschechische Heimat zurück kehrt.

Abschiede auch beim Double-Gewinner BSV II
Der Sachsenligameister und Molten-Pokal Sieger verabschiedet sich gleich von fünf Spielerinnen. Sophie Göhler und Lena Hupfer werden sich künftig auf Studium und Schule konzentrieren. Angy Thieme hat sich aus gesundheitlichen Gründen entschieden ihre sportliche Doppelbelastung zu beenden und sich künftig wieder auf ihr eigentliches Steckenpferd den Basketball zu konzentrieren. Große Veränderungen stehen auf der Torhüterposition an. Stefanie Nater verabschiedet sich vom BSV und beginnt eine Ausbildung bei der Polizei und Jessica Flemming möchte sich beim Drittligisten aus Marienberg durch setzen.

Ehrungen aller Teams im Rahmenprogramm
Vor dem Spiel am Samstag wird die D- und E-Jugend des BSV geehrt und die Mädels der zweiten Vertretung bekommen ihre Medaillen für den Sachsenmeistertitel. In der Halbzeitpause wird die C-Jugend für den 3. Platz in der Sachsenliga ausgezeichnet, die B2-Jugend für den 3. Platz in der Berzirksliga und die B1-Jugend für den 2. Platz in der Sachsenliga. Nach dem Spiel wird die erste Mannschaft verabschiedet und die Trikots der Damen werden versteigert. Der Erlös kommt der Nachwuchsarbeit zu gute. Außerdem können die Fans mit Freibier auf eine erfolgreiche Saison und damit hoffentlich auf den dritten Platz anstoßen. (rh)


Zurück



Spielplan BSV I

19. November 2017  I  16:00 Uhr

30 : 23

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   HL Buchholz..   14:2  
  2   Kurpfalz Bären   13:3  
  3   FSG Waiblingen-Korb   11:5  
  ...  

Stand: 19.11.2017  I  23:39 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern