News

Fans strömen zwischen den Festtagen in die Hallen

29. Dezember 2017  I  Neuigkeiten

Nach der WM-Pause zeigen die Fans wieder richtig Lust am Frauenhandball  und strömen am 23.12.  und 27./28.12 in die Hallen zu den Punktspielen der 1.Liga.  Durchschnittlich 1.183 Handballbegeisterte verfolgten die bisherigen Spiele am vergangenen Wochenende sowie Mittwochabend gestrigen Donnerstag. Der bisherige Spitzenwert wurde beim Spiel der HSG Bensheim/Auerbach gegen den amtierenden Deutschen Meister aus Bietigheim mit 1.550 Zuschauern erreicht und diese sahen dann auch ein sensationelles 24:24 ihrer Flames.

Am Samstag, dem 30.12., kommt es dann am letzten Spieltag des Jahres in der 1.+2.Liga. Dabei  im Süden der Republik , wieder zu einem echten Zuschauer-Highlight. Nachdem die TuS Metzingen beim letztjährigen ersten Weihnachtsspiel in der Stuttgarter Porsche-Arena einen neuen ligaweiten Zuschauerrekord mit 6.157 Besuchern aufstellen konnte, hat der derzeitige Tabellen-Zweite für das Derby gegen Frisch Auf Göppingen (Spielbeginn 20 Uhr) bereits wieder über 5.000 Tickets im Vorverkauf absetzen können.

Alle Zuschauer kommen dabei in den Genuss von gleich zwei Spielen, denn bereits um 17.30 Uhr treffen im Rahmen eines Doppelspieltags der 1. und 2. Bundesliga die FSG Waiblingen-Korb und HCD Gröbenzell in der Stuttgarter Multifunktionsarena aufeinander.

In der 1.Liga hat der THC Erfurt seine Tabellenspitzenposition mit dem Sieg in Buxtehude (21:25) gefestigt und wird diese, morgen im Heimspiel gegen den HC Rödertal, weiter untermauern.


Ansetzungen der 1.Liga am 30.12.17:
HSG Blomberg-Lippe Bad Wildungen Vipers
Thüringer HC HC Rödertal
VfL Oldenburg Bayer 04 Leverkusen
Neckarsulmer SU Borussia Dortmund
SG BBM Bietigheim Buxtehuder SV
TV Nellingen HSG Bensheim/Auerbach
TuS Metzingen Frisch Auf Göppingen
 
Auch in der 2. Liga stehen am Vorabend von Sylvester Spiele auf dem Programm. Das Team vom BSV kann sich die Spiele im Livestream von Sport 1 anschauen. Ob das positiv ist wird sich im neuen Jahr zeigen.
Ob Rosengarten-Buchholz auch im neuen Jahr an der Tabellenspitze stehen wird sich zeigen. Der ärgste Verfolger, die Ketscher Bären, sind auf dem Sprung.
Es kommt zu folgenden Begegnungen:
FSG Waiblingen-Korb HCD Gröbenzell
SG H2Ku Herrenberg Trier
SV Union Halle-Neustadt Mainz/Budenh.
SG 09 Kirchhof Hannover-Badenstedt
SV Werder Bremen TG Nürtingen
Füchse Berlin Ketsch
Buchholz 08-Rosengarten TV Beyeröhde



Zurück



Spielplan BSV I

20. Januar 2018  I  15:00 Uhr

26 : 31

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   HL Buchholz..   26:2  
  2   Kurpfalz Bären   19:7  
  3   SV Union..   19:9  
  ...  

Stand: 23.01.2018  I  11:50 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern