News

BSV Frauen-Teams vor schweren Aufgaben

21. Oktober 2017  I  Neuigkeiten

Unser 2.Liga Team gastiert  in Herrenberg

Nach Abschluss der Saison 2016/17 war das Team aus Herrenberg eigentlich abgestiegen und dementsprechend  würde es die morgige Partie in der 2. Bundesliga gar nicht geben. Die unverhoffte Rettung kam nur zustande, weil der insolvente HCL die Lizenzbedingungen nicht erfüllen konnte und so die „Kuties“ den Ligaverbleib feiern konnten.

Der Mannschaftsbus startet 7:30 UHR zum  450 km entfernten Spielort, damit es morgen zum sechsten Vergleich der beiden Teams in der 2. Liga kommen kann. Die Bilanz weist zwei Siege und vier Niederlagen (134:147 Tore) für die Zwickauerinnen auf.  Am 6. Mai zog der BSV in Herrenberg knapp mit 24:25 den Kürzeren. Das Hinspiel hatten die Sachsen mit 22:21 gewonnen. Dabei sollte sich  das Team um Silvia Sajbidor und Jenny Choynowski  gerade die 24:25 Niederlage ins Gedächtnis zurückholen, denn damals hat man gezeigt wie man den morgigen Gastgeberinnen Paroli bieten kann. Der Drei-Punkte-Abstand in der aktuellen Tabelle zwischen Herrenberg (6:4) und den Muldestädterinnen (3:5) möchten diese gern auf einen Zähler verringern.

Wir haben uns gut vorbereitet und werden auch dort wieder versuchen, unser Bestes zu geben", verspricht Trainer Marko Brezic.   Trainer und Team sind sich einig darin, dass es sicher wieder ein sehr intensives Spiel werden wird.  Die Leistungsstärke der Gastgeberinnen musste auch der derzeitigen Spitzenreiter Waiblingen-Korb, bei der 26:27 Niederlage anerkennen. Spannend ist dabei sicherlich ob Torjägerin Sulamith Klein, nach ihrer Wirbelsäulenverletzung im Spiel gegen Trier, wieder einsatzfähig ist. Ein erstes Probetraining soll sie schon absolviert haben, allerdings werden die Verantwortlichen sicher kein Risiko eingehen.

Hoffen wir, dass alle Beteiligten die richtigen Schlüsse aus der Endkampfgestaltung der  beiden letzten Spiele, gezogen haben und das richtige Rezept finden. 

Anwurf ist am Sonntag, 15 Uhr in der Markweg-Sporthalle Schießtäle. Die Partie wird vom Schiedsrichter-Duo Christian Hannes und David Hannes (Reichsdorf) geleitet.

 

Mitteldeutsche Oberliga-Frauen

Wenn das Bundesliga-Team ihr Spiel beendet  hat, startet morgen die „ZWEITE“ in die Begegnung gegen Görlitz. Das Team von Roy Grüner möchte gern an das gute Spiel gegen Riesa/Oschatz anknüpfen und den bisher einen Pluspunkt gern veredeln. Gegen die Görlitzerinnen hat das in der Vergangenheit schon oft geklappt, warum also nicht diesmal wieder.

Anspiel ist 16.30 Uhr in der Sporthalle Neuplanitz. Über eine zahlreiche Unterstützung würden sich die Spielerinnen sehr freuen.




Zurück



Spielplan BSV I

19. November 2017  I  16:00 Uhr

30 : 23

Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   HL Buchholz..   14:2  
  2   Kurpfalz Bären   13:3  
  3   FSG Waiblingen-Korb   11:5  
  ...  

Stand: 20.11.2017  I  11:40 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern