News

Sächsinnen nur bis zur Pause gut

27. Februar 2017  I  In der Presse

Kamp-Lintfort - Die Frauen des BSV Sachsen Zwickau kassierten in der 2.Handball-Bundesliga beim TuS Lintfort eine 26:31 (15:14) Niederlage.
„Wir haben das Spiel in den ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit verloren. Immer wieder mussten wir leichte Treffer hinnehmen und haben eigene Torchancen zu einfach vergeben“, gestand Trainer Andy Palm. Zeitweise waren die Damen vom Niederrhein auf sieben Treffer enteilt.
Nur in der ersten Hälfte der Begegnung funktionierte beim BSV Sachsen Angriff und Abwehr. Doch dann agierten die Westsächsinnen zunehmend hektischer, dabei schlichen sich die Fehler ein. (hpk)

Statistik-BSV:  Baranowska, Neagoe; Hessel (6/3), Pester, Kallenberg, Kracht (2), Szary, Hopp, Odrowska (5), Sajbidor (3), Choinowsky (5), Majer (1), Zuber (4)
Strafwürfe:    Lintfort   3/3      BSV  5/3    
Zeitstrafen:    Lintfort    2         BSV   4    
Zuschauer:     350
Schiedsrichter:  Ramesh Thiyagarajah,  Suresh Thiyagarajah
Kampfgericht:   André Schlieder,  Angelika Schlieder


Zurück



Kurztabelle BSV I

  Pl   Team   Pkt  
  1   HCD Gröbenzell   0:0  
  2   FSG Mainz..   0:0  
  3   TV Beyeröhde   0:0  
  ...  

Stand: 22.07.2017  I  00:17 Uhr Mehr

Partner

Links zu unseren Partnern