Tickets einfach und bequem online bestellen:

Petition unterschreiben:
Sporthalle für den Breitensport, Schulen sowie Jugend und erstklassigen Handball in Zwickau

BSV Sachsen Zwickau - Unterstützen sie uns!

Waldmeisterschaft

In der Stuttgarter Porsche-Arena findet am 15.-16 Mai 2021 das größte Event im deutschen Frauenhandball statt. Es ist gleichzeitig der finale Höhepunkt der Saison 2020/21. Rekordsieger ist Bayer Leverkusen mit neun Titeln (der letzte 2010) vor dem HC Leipzig mit sieben Titeln (der letzte 2016). Keiner der vier OLYMP Final4-Teilnehmer 2021 hat schon einmal den DHB-Pokal gewonnen - es gibt also definitiv den 15. Siegerverein.

Hierbei treffen mit der SG BBM Bietigheim und dem TuS Metzingen zwei württembergischen Nachbar und gleichzeitig „alte Hasen“ in Sachen Pokal-Finalrunde, sowie mit der SG Blomberg/Lippe und dem Pokalüberraschungsteam HL Buchholz 08-Rosengarten, zwei Neulinge dieses Events aufeinander. Titelverteidiger Thüringer HC ist im Viertelfinale der Saison 2020/21 gegen die TuS Metzingen mit einer 32:35-Heimniederlage ausgeschieden. 

Im ersten Halbfinale, welches 12.00 Uhr von den Brüdern Ramesh und Suresh Thiyagarajah, geleitet wird, steht der aktuelle Tabellendritte (HSG Blomberg-Lippe) der HSG Blomberg-Lippe (Tabellen 14.) gegenüber. Für das zweite Halbfinale TuS Metzingen gegen SG BBM Bietigheim am Samstag um 14.30 Uhr wurden Julian Köppl und Denis Regner nominiert.

Die Endspieldesschiedsrichterinnen des OLYMP Final4 werden, wie schon 2019, Tanja Kuttler und Maike Merz sein. Anspiel hierfür ist Sonntag 17.15 Uhr.

Alle Begegnung, dieses Events werden live im Free-TV auf SPORT1 gesendet.