Tickets einfach und bequem online bestellen:

Petition unterschreiben:
Sporthalle für den Breitensport, Schulen sowie Jugend und erstklassigen Handball in Zwickau

BSV Sachsen Zwickau - Unterstützen sie uns!

Waldmeisterschaft

Perspektivkader-BSV / Foto: M.Unger

Ab sofort verstärkt Maja Wehner den Trainingsbetrieb des Bundesligakaders. Einen Tag nach ihrem 16. Geburtstag absolvierte die Nachwuchsspielerin ihre erste Einheit im Team von Norman Rentsch und Dietmar Schmidt. So eine Schlagzeile des BSV Sachsen Zwickau auf Facebook.

Hier einige Infos dazu: Maja ist gebürtige Zschorlauerin, ein kleiner Ort zwischen der Kreisstadt Aue-Bad Schlema und Schneeberg. Die Entfernung nach Zwickau beträgt ca. 30 Km. So startete Maja auch ihre Handballkarriere in ihrer erzgebirgischen Heimat, bei der SG Zschorlau-Schneeberg, als Torhüterin.

Mit zwölf Jahren erhielt sie ein Doppelspielrecht für die D-Jugend des BSV Sachsen Zwickau. Auch im Spieljahr 2018/19 war sie noch zweigleisig unterwegs, legte aber bereits zu diesem Zeitpunkt den Schwerpunkt auf die C-Jugend des BSV. Am Ende der Saison entschieden sich Maja und ihre Eltern zum Wechsel in den sächsischen Talente-Stützpunkt, zum BSV Sachsen Zwickau.

Hier nahm ihre Entwicklung weiter Fahrt auf. Unter Mannschafts-Trainer Jörg Heinrich spielte Maja eine sehr erfolgreiche Saison, in der sie auch schon in höheren Altersklassen zum Einsatz kam. Durch die guten Leistungen der jungen Torhüterin erhielt sie Auszeichnungen als beste Torhüterin bei nationalen- und internationalen Turnieren.

Mit diesen Leistungen und Erfolgen rückte Maja in die Blickwinkel von Auswaltrainern und Maßnahmen. Neben der Berufung in den Perspektivkader des BSV, erhielt Gymnasialschülerin die Einstufung in den LK 1- Status des Handball Verband Sachsen.  

Im Perspektivkader des BSV, der von den Bundesliga-Trainern Norman Rentsch und Dietmar Schmidt trainiert wird, entwickeln sich derzeit neun Talente. Sie sollen Schritt für Schritt an den Frauen-Leistungsbereich herangeführt werden. Maja Wehner ist nun die Zweite, die dazu den ersten Schritt getan hat. Jasmina Gierga, aus Chemnitz stammend, ein Jahr älter als Maja, kann schon auf Bundesligaeinsätze und sogar Tore (2) verweisen. So sollte es weitergehen.

Diese konsequente Förderung der Zwickauer-Talente wird von der IFZW Stiftung besonders gefördert und ist ein Bestandteil der Jugendarbeit im BSV Sachsen Zwickau.